strxfrm()

strxfrm ist definiert in der string, die in C über string.h, bzw. in C++ über cstring eingebunden wird.

Funktion

Die Funktion strxfrm() transformiert einen NULL-terminierten C-String gemäß den lokalen Einstellungen. Dadurch kann der String sicher per strcmp() mit einem anderen verglichen werden. Der transformierte String wird in einem neuen String gespeichert.

Signatur

#include <string.h>
size_t strxfrm(char *str1, const char *str2, size_t num);

str1: Enthält nach Ausführung den transformierten String
str2: Zu transformierender String
num: Maximale Anzahl zu transformierender Zeichen

Return value: Die Funktion gibt die Länge das transformierten Strings zurück ( '\0' wird nicht mitgezählt). Ist der Rückgabewert größer oder gleich num, dann ist str1 undefiniert.

FIXME 1)

Fehlerquellen

Beispiel

Siehe auch

-

1) Änderung von errno