Eclipse-Problem unter Debian

Objektorientierte Programmiersprache auf Basis einer virtuellen Maschine (https://www.oracle.com/java/)
Antworten
paul1234
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 02, 2015 6:16 am

Eclipse-Problem unter Debian

Beitrag von paul1234 » Di Jun 02, 2015 6:28 am

Hallo,
ich hab das Problem, dass ich keine Steuerelemente unter Eclipse (3.8.1) nutzen kann. Meine Systemdaten:
Debian Jessie 64 bit
Eclipse-Install: http://i.imgur.com/mq3GR36.jpg

Code: Alles auswählen

java -version
java version "1.7.0_79"
OpenJDK Runtime Environment (IcedTea 2.5.5) (7u79-2.5.5-1~deb8u1)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 24.79-b02, mixed mode)
$ javac -version
javac 1.7.0_79
$ java -version
java version "1.7.0_79"
OpenJDK Runtime Environment (IcedTea 2.5.5) (7u79-2.5.5-1~deb8u1)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 24.79-b02, mixed mode)
# update-alternatives --config java
Es gibt nur eine Alternative in Link-Gruppe java (die /usr/bin/java bereitstellt): /usr/lib/jvm/java-7-openjdk-amd64/jre/bin/java
Nichts zu konfigurieren.
root@eckiTP520:/home/ecki63# update-alternatives --config mozilla-javaplugin.so
update-alternatives: Fehler: keine Alternativen für mozilla-javaplugin.so
root@eckiTP520:/home/ecki63# update-alternatives --config javac
Es gibt nur eine Alternative in Link-Gruppe javac (die /usr/bin/javac bereitstellt): /usr/lib/jvm/java-7-openjdk-amd64/bin/javac
Nichts zu konfigurieren.
root@eckiTP520:/home/ecki63# update-alternatives --config javaws
update-alternatives: Fehler: keine Alternativen für javaws
root@eckiTP520:/home/ecki63# update-alternatives --config itweb-settings
update-alternatives: Fehler: keine Alternativen für itweb-settings
Fehlerbeschreibung: also was geht: ich kann über File->New->Project->WindowsBuilder->SWT Designer->SWT/JFace Java Project ein neues Projekt fehlerfrei anlegen. Jetzt möchte ich aber Steuerelemente benutzen, so: zum Projekt per New->Other->SWT->Application Window eine Grafikklasse dazufügen u. da kommt dann der Fehler: https://debianforum.de/forum/pastebin.p ... ew&s=38553
hat jemand ne Idee?

Danke vorab!

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8473
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Eclipse-Problem unter Debian

Beitrag von Xin » Di Jun 02, 2015 1:26 pm

Die Fehlermeldungen sind ja endlos, da muss man ein wenig aufpassen, dass man sich nicht in den Folgefehlern verläuft... wobei ich NullPointerException hier schon wieder spaßig finde. :-D

Code: Alles auswählen

Could not write metadata for '/'.
Hat Eclipse das Recht an dieser Stelle zu schreiben? Und wenn '/' tatsächlich '/' bedeutet, dann würde mich nicht wundern, wenn Eclipse da kein Recht zu hat. Irgendeine Konfig wäre dann wohl nicht optimal.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

paul1234
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 02, 2015 6:16 am

Re: Eclipse-Problem unter Debian

Beitrag von paul1234 » Di Jun 02, 2015 1:32 pm

hab ichs mir doch gedacht. Klar hat Eclipse keine Root-Schreibrechte. Aber wie gehts weiter?

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8473
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Eclipse-Problem unter Debian

Beitrag von Xin » Di Jun 02, 2015 1:39 pm

paul1234 hat geschrieben:hab ichs mir doch gedacht. Klar hat Eclipse keine Root-Schreibrechte. Aber wie gehts weiter?
Hmm... keine Ahnung... ich schätze wie gesagt, dass Deine Konfiguration nicht passt.
Ich bin kein Java-Entwickler mehr und aktuell sitze ich an einem Windows-Rechner, zu Hause läuft ein älteres Ubuntu. Ich kann also Deine Konfig nicht mal eben so 1:1 nachbilden.

Wenn Du an den Configs gespielt hast, aber nicht weißt, wie Du da wieder rauskommst, würde ich Eclipse und Co. mit dpkg deinstllieren und mit der purge Option auch die Konfigurationen entfernen lassen.

Wenn Du nicht daran gespielt hast, ist die Wahrscheinlichkeit, dass beim neu installieren was anderes als das vorhandene installiert wird, eher gering. Dann hätte ich erstmal auch keine Ahnung, weil ich nicht weiß, an welcher Config hier was hakt.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten