meine Bewerbung.. zur Korrektur

Fragen zum Studium, zu IT-Beruf
canlot
Beiträge: 393
Registriert: Di Mär 08, 2011 11:01 pm
Wohnort: NRW

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von canlot » Sa Mär 18, 2017 1:06 pm

Okay, hier ein kurzes Update. Ich bedanke mich herzlich bei allen die mir geholfen haben.
Ich habe eine gute Stelle als IT-Systemadministrator bei einem recht großen und guten Unternehmen bekommen, dass nur 13 km von mir weg ist und mit Metall und Kunststoff arbeitet.
Die Konditionen sind top, darf auch mal nach England und Slowakei je nach dem wann Bedarf ist, Gleitzeit von 7 bis 8:30, Gehalt ist in Ordnung vor allem für Einsteiger, auch andere Vorteile sind nicht zu verachten ;) Im April darf ich anfangen.
Gott sei Dank, auch noch mal allen die mir geholfen haben. Ich füge noch mal das Anschreiben hinzu womit ich mich beworben habe.

Code: Alles auswählen

Bewerbung als IT-Administrator

Sehr geehrte Damen und Herren,

das freundliche und informative Telefonat mit Frau **** hat mich in meinem Vorhaben gestärkt, mich in Ihrem Unternehmen zu bewerben. Aktuell arbeitssuchend, nach einem Studium zum Ingenieurinformatiker, arbeite ich nebenbei als IT-Administrator und sammle praktische  Erfahrungen in der Konfiguration und Wartung von Servern und Clients sowie Netzwerkgeräten. 

Meine Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten habe ich an dem ***** erfolgreich abgeschlossen. In der Ausbildung habe ich Microsoft Server 2008 R2 konfiguriert, Active Directory eingerichtet und Benutzerrechte vergeben. Netzwerkgrundlagen und Softwareentwicklung waren ebenfalls Kernthemen der Ausbildung.

Nach der Ausbildung habe ich ein Studium zum Ingenieurinformatiker angetreten. Neben theoretischem Fachwissen, welches ich mir angeeignet habe, habe ich auch viel praktisch gearbeitet. So wurden beispielsweise Netzwerke erstellt und konfiguriert sowie Programme entwickelt. Leider muss ich mein Studium abbrechen da ich Numerische Mathematik endgültig nicht bestanden habe. Allerdings können Sie meinem Abgangszeugnis gute Noten in den IT-Modulen entnehmen.

Ich habe auch praktische Berufserfahrung als IT-Administrator bei ****** erwerben können. Zu meinen Aufgaben gehören die Installation und Einrichtung von Hardware und Software,  Installation von Netzwerkgeräten (Router und Switches), Management der IT-Infrastruktur, Fehlersuche und -behebung. Dazu finden Sie genauere Informationen in meinem Lebenslauf.

Neben praktischen Erfahrungen und theoretischen Wissen bringe ich auch hohe Lernbereitschaft und Eingeninitiative, mich in unbekannte Sachverhalte einzuarbeiten, mit. Damit ich bei Ihnen gleich durchstarten kann, wiederhole ich bereits relevante Punkte der Serveradministration mit Windows Server-Betriebssystemen und lerne gleichzeitig neue Methoden dazu.

Gerne stelle ich mich auch persönlich vor und freue mich über eine Einladung. Außerdem bin ich auch dazu bereit ein Vorpraktikum in Ihrem Unternehmen zu absolvieren, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen und um das Unternehmen besser kennenlernen zu können. 

Mit freundlichen Grüßen
Unwissenheit ist ein Segen

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3079
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von cloidnerux » So Mär 19, 2017 11:05 am

Ich habe eine gute Stelle als IT-Systemadministrator bei einem recht großen und guten Unternehmen bekommen
Super, freut mich das zu hören. Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deinem neuen Beruf :D
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8469
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von Xin » So Mär 19, 2017 1:22 pm

canlot hat geschrieben:Okay, hier ein kurzes Update. Ich bedanke mich herzlich bei allen die mir geholfen haben.
Ich habe eine gute Stelle
Dazu dann erstmal Gratulation und herzlichen Glückwunsch!
canlot hat geschrieben:als IT-Systemadministrator bei einem recht großen und guten Unternehmen bekommen, dass nur 13 km von mir weg ist und mit Metall und Kunststoff arbeitet.
In welcher IT-Umgebung arbeitest Du?
canlot hat geschrieben:Die Konditionen sind top, darf auch mal nach England und Slowakei je nach dem wann Bedarf ist, Gleitzeit von 7 bis 8:30, Gehalt ist in Ordnung vor allem für Einsteiger, auch andere Vorteile sind nicht zu verachten ;) Im April darf ich anfangen.
Gott sei Dank, auch noch mal allen die mir geholfen haben.
Dafür sind solche Foren da.

Da Du nun Professional bist, würde es mich freuen auch weiterhin von Dir im hier und im Wiki zu lesen :)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

canlot
Beiträge: 393
Registriert: Di Mär 08, 2011 11:01 pm
Wohnort: NRW

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von canlot » Mo Mär 20, 2017 5:44 pm

cloidnerux hat geschrieben:
Ich habe eine gute Stelle als IT-Systemadministrator bei einem recht großen und guten Unternehmen bekommen
Super, freut mich das zu hören. Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deinem neuen Beruf :D
Danke :)
Xin hat geschrieben:Dazu dann erstmal Gratulation und herzlichen Glückwunsch!
Danke :D
Xin hat geschrieben:In welcher IT-Umgebung arbeitest Du?
Also auf den Servern ist Windows drauf und Cisco bei den Netzwerkkomponenten. Falls ich dich richtig verstanden habe.
Xin hat geschrieben:Dafür sind solche Foren da.

Da Du nun Professional bist, würde es mich freuen auch weiterhin von Dir im hier und im Wiki zu lesen
Jo, klar gerne. ;)
Unwissenheit ist ein Segen

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8469
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von Xin » Mo Mär 20, 2017 5:54 pm

canlot hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:In welcher IT-Umgebung arbeitest Du?
Also auf den Servern ist Windows drauf und Cisco bei den Netzwerkkomponenten. Falls ich dich richtig verstanden habe.
Coding ist für Dich deswegen aber nicht abgeschrieben?
canlot hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Da Du nun Professional bist, würde es mich freuen auch weiterhin von Dir im hier und im Wiki zu lesen
Jo, klar gerne. ;)
Sehr gut. ^^

Im Wiki wartet noch viel Arbeit. :-P
(Man muss das ja auch ein wenig ausnutzen :D)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

canlot
Beiträge: 393
Registriert: Di Mär 08, 2011 11:01 pm
Wohnort: NRW

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von canlot » Mi Mär 22, 2017 4:22 pm

Xin hat geschrieben:Coding ist für Dich deswegen aber nicht abgeschrieben?
Ne, auf keinen Fall, programmieren täte ich auch lieber, aber wenn man so eine Arbeitsstelle bekommt sagt man natürlich nicht nein ;)
Ich darf wahrscheinlich auch dort etwas programmieren oder eher scripten, also Powershell ist im kommen, mit Powershell kann man echt sehr viel automatisieren.
Ich glaube die waren auch angetan, dass ich (gut) programmieren kann, der Bereich wird dann vielleicht mir zugesprochen
Aber ich habe so viel nachzuholen, Grundlagen wiederhole ich bereits, Windows Administration ist auch heftig umfangreich, also habe ich erstmal sehr viel zu tun.
Xin hat geschrieben:Sehr gut. ^^

Im Wiki wartet noch viel Arbeit.
(Man muss das ja auch ein wenig ausnutzen )
Ja klar ;) QML Tutorial will ich auf jeden Fall zu Ende machen, dann schauen wir weiter.
Aber die Arbeit geht vor, zu dem habe ich angefangen mich stark mit Assembler und Malware zu beschäftigen also schade dass der Tag nur 24 Stunden hat. :)
Ich habe wieder richtig Motivation und Lust mich mit Materie der Informatik zu beschäftigen, zu lernen und experimentieren :)
Unwissenheit ist ein Segen

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8469
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: meine Bewerbung.. zur Korrektur

Beitrag von Xin » Mi Mär 22, 2017 4:41 pm

canlot hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Coding ist für Dich deswegen aber nicht abgeschrieben?
Ne, auf keinen Fall, programmieren täte ich auch lieber, aber wenn man so eine Arbeitsstelle bekommt sagt man natürlich nicht nein ;)
Ich darf wahrscheinlich auch dort etwas programmieren oder eher scripten, also Powershell ist im kommen, mit Powershell kann man echt sehr viel automatisieren.
Powershell höre ich in letzter Zeit auch häufiger, ich habe sie bisher nur einmal gesehen und da wirkte das ganze doch recht umständlich im Vergleich zu bash - und das will schon was heißen :D
canlot hat geschrieben:Ja klar ;) QML Tutorial will ich auf jeden Fall zu Ende machen, dann schauen wir weiter.
Da gibt's bisher nur einen Anfang von dani93, soweit ich weiß?
canlot hat geschrieben:Aber die Arbeit geht vor, zu dem habe ich angefangen mich stark mit Assembler und Malware zu beschäftigen also schade dass der Tag nur 24 Stunden hat. :)
Assembler kommt bei mir nächste Woche dran - der CCC hat da in Düsseldorf eine Einführungsveranstaltung, die ich mir ansehen möchte.
canlot hat geschrieben:Ich habe wieder richtig Motivation und Lust mich mit Materie der Informatik zu beschäftigen, zu lernen und experimentieren :)
Super Timing, so direkt nach dem Informatikstudium :D

Ich habe kürzlich eine Woche Urlaub hinter mich gebracht und dabei auch wieder entdeckt, dass Programmieren doch Spaß macht. :D
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten