SAP-Entwickler*in (w/m/d)

Antworten
Benutzeravatar
JAP
Beiträge: 1248
Registriert: Di Mai 27, 2014 10:08 am
Wohnort: Ingelheim am Rhein
Kontaktdaten:

SAP-Entwickler*in (w/m/d)

Beitrag von JAP » So Mär 05, 2023 6:28 pm

Bewerben Sie sich bis zum 27.04.2023

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an die ausgeschriebene Firma.

___________________________________________________________________________

SAP-Entwickler*in (w/m/d)

Kennziffer: IT 2023/2
• Ist für Dich die Entwicklung von SAP-basierten Anwendungen, Fiori Apps und SAP-Schnittstellen zu Fremdsystemen eine gern gesehene Herausforderung?
• Möchtest Du mit Deinem Job die Verwaltungsdigitalisierung in der außeruniversitären Forschung vorantreiben?
• Hast Du Lust, an einem internationalen Forschungszentrum zu arbeiten, das es zur Aufgabe hat, Lösungen für drängende Energiefragen unserer Gesellschaft zu finden?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Am HZB unterstützen wir mit SAP die Verwaltung einer Forschungseinrichtung, in der wir an innovativen Materialien, zum Beispiel für Quanten­computing oder für eine nachhaltige Energieversorgung, forschen. Als Hauptabteilung Informationstechnik verantworten wir die zentrale IT des HZB und unterstützen so die Wissenschaftler*innen sowie unsere Administration mit IT-Infrastruktur, -Anwendungen, -Diensten und -Support.

Im Team Anwendungsbetrieb sind wir verantwortlich für die begleitende Beschaffung sowie den Aufbau, Ausbau und Betrieb der fachspezifischen Dienste und Anwendungen, insbeson­dere denen unserer SAP-Systemumgebung.

Als Teil unseres Teams unterstützt Du uns bei diesen sehr abwechslungsreichen SAP-Entwicklungsaufgaben. Dabei arbeitest Du in einem offenen und freundlichen Team, in dem alle Mitarbeitenden mit ihren spezifischen Fähigkeiten geschätzt und gefördert werden. Außerdem erwartet Dich am HZB ein familienfreundliches und langfristig sicheres Arbeits­umfeld.

Deine Aufgaben
• Du bist für alle Programmiertätigkeiten (insbesondere ABAP) in unserer SAP-Umgebung verantwortlich und stellst deren zeit- und qualitätsgerechte Umsetzung sicher
• Du nimmst Anforderungen in den Fachbereichen und mit den SAP Key Usern auf und erstellst Umsetzungskonzepte nach gängigen Projektmanagementmethoden
• Du setzt die Programmieranforderungen in den SAP-Systemen sowie deren Schnitt­stellen um
• Du optimierst bestehende Programme und identifizierst Verbesserungsmöglichkeiten
• Du analysierst Programme auf Performanceengpässe und IT- und Datensicherheit
• Du koordinierst die Zusammenarbeit mit externen und internen Dienstleistern

Dein Profil
• abgeschlossene Hochschulausbildung, vorzugsweise Informatik bzw. aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen ausgeübte entsprechende Tätigkeiten
• vertiefte Kenntnisse in der Programmiersprache ABAP einschließlich ABAP Objects sowie allgemein gute Kenntnisse im Programmieren von Software
• vertiefte Kenntnisse in der Nutzung der SAP-Standard-Analysetools und im Debugging von ABAP-Anwendungen
• gute Kenntnisse im Requirement Engineering zur Aufnahme von Anforderungen
• praktische Erfahrungen im Umgang mit Kunden und externen Dienstleistern sowie in der Durchführung von Projekten
• sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot
• die Chance, gemeinsam mit Forscher*innen aus aller Welt einen Beitrag zur Entwicklung erneuerbarer Energien, Energiespeicher und neuester Technologien für eine klima­freundliche Zukunft zu leisten
• ein sicherer, krisenunabhängiger Arbeitsplatz
• die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit
• 39 Stunden/Woche
• 30 Tage Urlaub
• mobiles Arbeiten an bis zu drei Tagen/Woche
• umfangreiche Beratungsangebote zu Familie und Beruf
• Gesundheitsmanagement- und Betriebssportangebote
• Zuschuss zum Jobticket
• Fortbildungsangebote
• eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
• und ein Team, das sich auf Dich freut!

Der Arbeits­vertrag ist unbe­fristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitar­beite­rinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwer­behinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Bewerbungs­management­system. Aus daten­schutz­recht­lichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf posta­lischem Weg erreichen, leider nicht im Bewer­bungs­ver­fahren berück­sichtigen.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de

JETZT BEWERBEN!
https://api.relaxx.center/r/e30bcfad5c9 ... 081&tid=30

Das HZB erforscht und entwickelt Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung der Zukunft. Dafür betreiben wir den Elektro­nen­speicherring BESSY II sowie mehrere Labore für die Material­forschung. BESSY II lockt mit einzigartigen Experimentier­möglichkeiten Nutzer*innen aus der ganzen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mitarbei­tenden zu den größten außer­universitären Forschungs­zentren Berlins. Mehr auf der Homepage des HZB.

KONTAKT
Herr Heiß, Herr Heinzel
+49 30 8062-43258
florian.heiss@helmholtz-berlin.de

INTERNATIONAL APPLICANTS WELCOME!

Link zum Stellenangebot https://s.jobboarddeutschland.de/18ct

Antworten