IT-Systemadministrator/-in (w/m/d) Schwerpunkt Serverbetreuung und Netzwerktechnik

Antworten
Benutzeravatar
kimjob
Beiträge: 304
Registriert: Di Mai 27, 2014 10:08 am
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

IT-Systemadministrator/-in (w/m/d) Schwerpunkt Serverbetreuung und Netzwerktechnik

Beitrag von kimjob » Mo Mär 02, 2020 1:16 pm

Im Hessischen in der Abteilung 3 – IuK-Einsatz und Cybercrime – ist im Hauptsachgebiet 31 - IuK-Technik - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

IT-Systemadministrator/-in (w/m/d) Schwerpunkt Serverbetreuung und Netzwerktechnik
zu besetzen.


Vorbehaltlich der Zuweisung einer entsprechenden Stelle, können sich Fach- und Verwaltungsbeamtinnen und -beamte der Besoldungsgruppe A 12 der Besoldungsordnung A des HBesG bewerben. Bewerbungen von Tarifbeschäftigten sind ebenfalls möglich. Eine Eingruppierung erfolgt in die EG 12 TV-H. Eine spätere Verbeamtung ist bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen gegebenenfalls möglich.

Sie unterstützen als IT-Systemadministrator/-in die hessische Polizei bei herausragenden Einsätzen und tragen mit Ihrem persönlichen Können und Geschick dazu bei, die neuesten Techniken mobil, zuverlässig und sicher einsetzen zu können.

Der Aufgabenbereich umfasst vielfältige Gebiete. Sie bringen sich bei der Einführung neuer Technologien ebenso ein, wie bei der Betreuung der Server (Linux / Windows) oder der Dimensionierung bzw. Neuplanung von Netzwerkstrukturen. Die Ausschreibung richtet sich sowohl an die erfahrene / den erfahrenen IT-Professional als auch an die frische Studienabsolventin / den frischen Studienabsolventen, denn frische, innovative Ideen sind hier genauso gefragt, wie Erfahrung in der IT-Welt.

Aufgabenbeschreibung:
• Planung, Dimensionierung, Aufbau und Betrieb von Netzwerk- und Serverumgebungen
• Aufsetzen, Konfigurieren und Verwalten von Linux- und Windows-Servern
• Einrichten, Konfigurieren und Verwalten von Netzwerkswitchen
• Einrichten, Konfigurieren und Verwalten von Netzwerkspeichern (SAN, NAS)
• Beratung der Hauptsachgebietsleitung und der Bedarfsträger
• Mitarbeit in und Leitung von Arbeitsgruppen
• Mitwirkung bei Einsätzen aus besonderem Anlass

Anforderungen:
• zwingend erforderlich ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / Dipl.-Ing. (FH) / Dipl.-Inf. (FH)) der Nachrichtentechnik, Elektrotechnik / Telekommunikation, Datentechnik, Technische Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges
• sicherer Umgang mit Linux (Debian, Ubuntu) und Windows Server
• fundierte Netzwerkkenntnisse TCP/IP, IPv4/IPv6, VLAN, CARP, OSPF, VRRP
• fundierte Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken (MySQL/MariaDB)
• fundierte Kenntnisse im Umgang mit Containerlösungen (Docker)
• fundierte Kenntnisse im Umgang mit Virtualisierung von Servern (VMWare ESXi)
• Grundkenntnisse im Umgang mit Firewalls, Routing und IT-Sicherheit
• Grundkenntnisse in der Erstellung von Programmen und Skripten (Bash, Python, Powershell)
• Grundkenntnisse im Systemmonitoring (Nagios/check_mk)
• Wortgewandtheit und adressatengerechtes Verfassen von Schreiben (Dokumentationen, Anleitungen etc.)
• Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaften
• Uneingeschränkte körperliche Einsatzfähigkeit beim Anheben von Lasten (z. B. zur Rackmontage von Servern und Netzwerkgeräten etc.)
• Besitz eines Führerscheins der Klasse B

Ausgeprägtes Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Organisationsgeschick, sorgfältiges und systematisches Arbeiten sowie analytisches und strategisches Denkvermögen, klare Ausdrucksweise, die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und überdurchschnittliche Belastbarkeit werden erwartet.

Als Ansprechpartner für Rückfragen fachlicher Art steht Herr Plahusch unter der Tel.-Nr. 0611/83-31000 zur Verfügung. Für Fragen rund um Ihre Bewerbung kontaktieren Sie bitte das Einstellungsmanagement unter den Tel.-Nr. 0611/83-23161 oder -23162.Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, es muss jedoch gewährleistet sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerbungen von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sind besonders erwünscht.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsgesetzes (HDSIG). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundverordnung).

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgegebene Tätigkeit förderlich sind.

Dem Hessischen Landeskriminalamt wurde aufgrund der Sicherheit des Arbeitsplatzes und einer wertschätzenden Behördenkultur das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport verliehen.

Für die Beschäftigten des Landes Hessen besteht, zunächst bis Ende 2021, die Möglichkeit zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hessen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind unter Nennung der Kennziffer A 2 / 2020 bis zum 8. März 2020 per E-Mail an bewerbung@hlka.de zu senden. Anlagen zu Ihrer Bewerbung können ausschließlich im PDF-Format entgegengenommen werden. In Ausnahmefällen ist auch eine Übersendung der Bewerbungs­unter­lagen auf dem Postweg an das

Hessische Landeskriminalamt
Einstellungsmanagement
Hölderlinstraße 1 - 5
65187 Wiesbaden


möglich. Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen und Mappen erfolgt jedoch nicht.

Link zum Stellenangebot
https://s.jobboarddeutschland.de/i12

Antworten