Hackerearth

Coursera, Artificial Intelligence, Maschine Learning
Antworten
GilbertDur
Beiträge: 105
Registriert: Fr Mär 01, 2013 10:31 am

Hackerearth

Beitrag von GilbertDur » Di Sep 17, 2013 7:30 pm

Wieder was gefunden. Ist nicht firekt ein Online Course, bietet aber nen recht coolen Online-Coding Mechanismen und ein paar Programmierprobleme kann man auf der Seite auch angehen:

http://www.hackerearth.com/

Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen :)

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8471
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Hackerearth

Beitrag von Xin » Di Sep 17, 2013 9:01 pm

Wirkt auf den ersten Blick interessant.

Die Idee Leute so zu testen gefällt mir, bzw. sich so zu bewähren. Mich würde interessieren, wie sie das Serverseitig realisieren.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
darksider3
Beiträge: 347
Registriert: Fr Sep 14, 2012 6:26 pm
Wohnort: /dev/sda1
Kontaktdaten:

Re: Hackerearth

Beitrag von darksider3 » Mi Sep 18, 2013 2:40 pm

Da gabs doch mal eine Website, die hieß glaub ich "hackUs".

Toll auch sowas mal wieder zu sehen :)
effizienz ist, wenn ich ein loch bohre und hinterher mein nachbar auch ein bild aufhängen kann... ^^
Meine Homepage und der Microblog von mir :)
Live Life dont let Life Live You!
Am meisten Aktiv in Webentwicklung und PHP im Wiki

GilbertDur
Beiträge: 105
Registriert: Fr Mär 01, 2013 10:31 am

Re: Hackerearth

Beitrag von GilbertDur » Mi Sep 18, 2013 3:53 pm

Xin hat geschrieben:Wirkt auf den ersten Blick interessant.

Die Idee Leute so zu testen gefällt mir, bzw. sich so zu bewähren. Mich würde interessieren, wie sie das Serverseitig realisieren.
Mich auch, ist das erste Mal, dass ich sehe, dass eine Seite auch C++, C# und Java anbietet. Sonst sieht man ja eher Ruby, Python, PHP.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8471
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Hackerearth

Beitrag von Xin » Mi Sep 18, 2013 4:11 pm

GilbertDur hat geschrieben:Mich auch, ist das erste Mal, dass ich sehe, dass eine Seite auch C++, C# und Java anbietet. Sonst sieht man ja eher Ruby, Python, PHP.
Für mich ist der Sicherheitsaspekt interessant...

Wie bekomme ich C dazu, nicht einfach auf irgendwelche Dateien zuzugreifen, wenn da einer fopen( "/etc/passwd", "r" ); eingibt? ^^
Im Prinzip muss da ja eine VM pro User dahinter stehen... viel Aufwand.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

sebix
Beiträge: 82
Registriert: Mo Nov 19, 2012 8:27 pm

Re: Hackerearth

Beitrag von sebix » So Sep 22, 2013 4:39 pm

Xin hat geschrieben:Wie bekomme ich C dazu, nicht einfach auf irgendwelche Dateien zuzugreifen, wenn da einer fopen( "/etc/passwd", "r" ); eingibt? ^^
Im Prinzip muss da ja eine VM pro User dahinter stehen... viel Aufwand.
Pass nicht zu Topic aber zu euren Gedanken: http://ideone.com/ Die haben sich da bestimmt auch schon einige Gedanken gemacht ;)

Benutzeravatar
darksider3
Beiträge: 347
Registriert: Fr Sep 14, 2012 6:26 pm
Wohnort: /dev/sda1
Kontaktdaten:

Re: Hackerearth

Beitrag von darksider3 » So Sep 22, 2013 9:57 pm

Naja, das Problem wird dort einfach per PHP gelöst..
(PHP kann ja Typischerweise kein C++-Code ausführen)
effizienz ist, wenn ich ein loch bohre und hinterher mein nachbar auch ein bild aufhängen kann... ^^
Meine Homepage und der Microblog von mir :)
Live Life dont let Life Live You!
Am meisten Aktiv in Webentwicklung und PHP im Wiki

Antworten