ML-Class

Coursera, Artificial Intelligence, Maschine Learning
Antworten
Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8491
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

ML-Class

Beitrag von Xin » Mo Okt 10, 2011 10:55 pm

Soo... ich habe mir dann heute mal die Introduction der ML-Class gegeben und erreichte erstaunliche 5 von 5 Punkten im ersten Versuch.
Zugegebenermaßen, vermute ich, dass das Niveau noch nicht ganz auf Stanford zugeschnitten ist. ;-D

Hat schonmal jemand was mit Octave / MatLab gemacht?
Ich hatte mal kurz das Vergnügen mit Matlab, kann aber nicht mehr behaupten, dass ich was nennenswertes damit anstellen könnte. Falls wir hier einen Fähigen hätten, wäre das ja schonmal ein Vorteil. ^^

Aus dem dortigen Forum:
Kieran Barry hat geschrieben:The material here seems to be VERY similar to the material at http://openclassroom.stanford.edu/MainF ... neLearning
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8491
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: ML-Class

Beitrag von Xin » Di Okt 11, 2011 6:57 pm

Nur für den Fall, dass ihr nach einer Übersetzung sucht, was "univerate" bedeutet, laut Dict.cc bedeutet es "univerat". Google warf kein schnelles Ergebnis raus, Wikipedia wusste es auch nicht, also lies ich das das Video weiterlaufen und hörte im nächsten Satz:
LINEAR REGRESSION WITH ONE VARIABLE:Model Representation hat geschrieben:"univerate" is just a fancy way of saying "one variable"
Buzzwords sind schon was Feines...
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

MoonGuy
Beiträge: 231
Registriert: Fr Okt 08, 2010 2:49 pm

Re: ML-Class

Beitrag von MoonGuy » Di Okt 11, 2011 9:30 pm

Xin hat geschrieben:Nur für den Fall, dass ihr nach einer Übersetzung sucht, was "univerate" bedeutet, laut Dict.cc bedeutet es "univerat". Google warf kein schnelles Ergebnis raus, Wikipedia wusste es auch nicht, also lies ich das das Video weiterlaufen und hörte im nächsten Satz:
LINEAR REGRESSION WITH ONE VARIABLE:Model Representation hat geschrieben:"univerate" is just a fancy way of saying "one variable"
Buzzwords sind schon was Feines...
Also man sollte doch mindestens die eine Übung fertig schauen, bevor man anfängt Wörter zu googlen. Also ich habe mich erstmal berieseln lassen, bevor ich anfing zu recherchieren.

Eventuell ganz interessant, hat mir gerade YouTube empfohlen:
Video
Worauf ich hinaus wollte

Google schläft nicht^^

MoonGuy
Beiträge: 231
Registriert: Fr Okt 08, 2010 2:49 pm

Re: ML-Class

Beitrag von MoonGuy » Mi Okt 12, 2011 10:25 pm

Hab nun bis einschließlich LINEAR ALGEBRA REVIEW (OPTIONAL) alles angeschaut und auch die Review Questions gemacht. Die letzte Lektion aber in 1.5x angeguckt, weil obwohl ich es in der Schule es noch nicht hatte, ich das alles schon kannte. Überspringen wollte ich es dann aber auch wieder nicht. So weit kommt mir das noch alles so vor, wie damals als ich erstmals in die 11. kam in der Hoffnung, endlich mal in der Schule gefordert zu werden, mit einer bösen Enttäuschung. Aber ich denke, dass wird noch.

Hat sich schon jemand die Programming Exercise angeguckt? Hab erstmal nur den Anfang gelesen, aber scheint auch erstmal nur Basiswissen zu fordern und soll wohl versuchen, jemanden an die Sprache heranzuführen. Mal schauen ob ich damit klar komm :D

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8491
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: ML-Class

Beitrag von Xin » Mi Okt 12, 2011 11:29 pm

Ich habe gerade erst den Review-Test für Linear Regression gemacht.
Ich will sehen, dass ich die Review Questions bis Sonntag morgen durch habe, damit ich mich dann an die AI-Class setzen kann.
Ist schon alles was knapp, wenn man noch täglich arbeiten gehen muss usw. ^^
Mit etwas Glück finde ich Samstag Zeit, etwas vorzuarbeiten und mir dabei auch die Übung anzusehen.

Vor allem bin ich gespannt, wie sie das testen werden.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

MoonGuy
Beiträge: 231
Registriert: Fr Okt 08, 2010 2:49 pm

Re: ML-Class

Beitrag von MoonGuy » Sa Okt 15, 2011 1:49 pm

Xin hat geschrieben:Ich habe gerade erst den Review-Test für Linear Regression gemacht.
Ich will sehen, dass ich die Review Questions bis Sonntag morgen durch habe, damit ich mich dann an die AI-Class setzen kann.
Ist schon alles was knapp, wenn man noch täglich arbeiten gehen muss usw. ^^
Mit etwas Glück finde ich Samstag Zeit, etwas vorzuarbeiten und mir dabei auch die Übung anzusehen.

Vor allem bin ich gespannt, wie sie das testen werden.
Kann dich verstehen. Habe gerade alles fertig gemacht, was diese Woche fällig war. Also mit Tests usw. Ist bei mir auch ein bisschen knapp. Eine Hausarbeit steht noch offen, ich will gerne vor Ferienende das Diodenwiki fertig haben, verbringe zurzeit viel(, viel, viel) Zeit an der Gitarre und Bücher, die ich mir gekauft habe, die in meinem "Was du unbedingt noch in den Ferien lesen solltest"-Regal stehen stauben langsam an. Mal schauen wie das wird, wenn die Schule wieder los geht. Aber, da wird mal wohl Prioritäten setzen müssen.

Antworten