OpenGL Koordinaten

3D-Visualisierung mit der Open Graphics Library (OpenGL)
paparoach777
Beiträge: 52
Registriert: Mi Mai 12, 2010 3:48 pm

Re: OpenGL Koordinaten

Beitrag von paparoach777 » Sa Jan 01, 2011 1:40 am

Wobei...

Wie ist das mit Pixeln die unter der Hälfte liegen???

Müssen ja irgendwie minus Koords werden, nur wie???
return EXIT_FAILURE;

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3091
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: OpenGL Koordinaten

Beitrag von cloidnerux » Sa Jan 01, 2011 12:00 pm

Du definierst wo in Pixeln der Mittelpunkt wäre und dann berechnest du nur noch die Distanz zu diesem.
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8506
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: OpenGL Koordinaten

Beitrag von Xin » Sa Jan 01, 2011 5:55 pm

paparoach777 hat geschrieben:Wie ist das mit Pixeln die unter der Hälfte liegen???

Müssen ja irgendwie minus Koords werden, nur wie???
OpenGL hat mit negativen Ordinaten keine Probleme. Wenn Deine Anzeige bei OpenGL von -1/-1 bis +1/+1 geht, dann hast Du zwangsläufig negative Ordinaten.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

paparoach777
Beiträge: 52
Registriert: Mi Mai 12, 2010 3:48 pm

Re: OpenGL Koordinaten

Beitrag von paparoach777 » So Jan 02, 2011 3:33 pm

Mit den Minus Koords hab ich jetzt verstanden.

Ich hab nur das mit dem anfang bei -1 vergessen :lol:
return EXIT_FAILURE;

Antworten