Commandline Interface

Proggen.org - Lernprojekt: Duplikatefinder
Antworten
Benutzeravatar
Bebu
Beiträge: 562
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:19 pm
Wohnort: In der Nähe von Salzburg - Bin aber kein Österreicher!

Commandline Interface

Beitrag von Bebu » Do Jul 14, 2011 12:39 pm

Hallo zusammen, ich darf heute die Kommandozeile von Dedupe vorstellen. Nach Monaten der Inaktivität und des herumprobierens, steht sie jetzt und kann auch getestet werden. Keine Sorge, bisher werden nur Dummy Funktionen gerufen, ihr könnt also nach Herzenslust mit Pfaden und den Optionen spielen, es kann nichts kaputt gehen. Ich bitte um Tests, um eventuelle Fehler schneller zu finden. Füttert das ganze ruhig mit allen möglichen sinnvollen und sinnlosen Kombinationen. Fehler bitte im Bugtracker melden. Die Doxygen Dokumentation ist noch nicht fertig, aber das versuche ich die nächsten Tage noch zu ergänzen.

Gruß Bebu
Wer immer nach dem Unerreichbaren jagt, der wird irgendwann auf die Schnauze fallen!

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8492
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Commandline Interface

Beitrag von Xin » Do Jul 14, 2011 1:03 pm

Können wir am Wochenende mal zu Dedupe skypen und Deine Erweiterungen mal durchgehen?
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
Bebu
Beiträge: 562
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:19 pm
Wohnort: In der Nähe von Salzburg - Bin aber kein Österreicher!

Re: Commandline Interface

Beitrag von Bebu » Do Jul 14, 2011 6:09 pm

Ok, können wir versuchen, aber verrätst du mir, welche Erweiterungen du genau meinst? Den Kernel? Der ist momentan mehr ein Testobjekt, als ernst zu nehmen, ich habe ihn ja noch nicht einmal vom Interface abgeleitet.
Wer immer nach dem Unerreichbaren jagt, der wird irgendwann auf die Schnauze fallen!

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8492
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Commandline Interface

Beitrag von Xin » Do Jul 14, 2011 7:02 pm

Bebu hat geschrieben:Ok, können wir versuchen, aber verrätst du mir, welche Erweiterungen du genau meinst? Den Kernel? Der ist momentan mehr ein Testobjekt, als ernst zu nehmen, ich habe ihn ja noch nicht einmal vom Interface abgeleitet.
Zum einen will ich mir da wieder einen Überblick verschaffen und Du hast da ja schon einiges wieder eincheckt. Ich wäre dankbar, wenn wir da mal drüber gehen können, ich will da wieder reinkommen.

Außerdem laufen mir zuviele Entwicklungen in Branches. Du hast immerhin wieder was im Trunk eingecheckt. Bevor ich da aber was zusammenfügen kann, muss ich mir erstmal wieder einen Überblick verschaffen und da bist Du derzeit der erste Ansprechpartner.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Commandline Interface

Beitrag von fat-lobyte » Do Jul 14, 2011 7:19 pm

Xin hat geschrieben:Können wir am Wochenende mal zu Dedupe skypen und Deine Erweiterungen mal durchgehen?
Dürfte ich mich da vielleicht als read-only einklinken? Nur mal ne Runde mit ausgeschaltenem Mikro mithören, was die Herren so zu sagen haben :-)
Mit
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Bebu
Beiträge: 562
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:19 pm
Wohnort: In der Nähe von Salzburg - Bin aber kein Österreicher!

Re: Commandline Interface

Beitrag von Bebu » Do Jul 14, 2011 7:41 pm

fat-lobyte hat geschrieben:Dürfte ich mich da vielleicht als read-only einklinken? Nur mal ne Runde mit ausgeschaltenem Mikro mithören, was die Herren so zu sagen haben :-)
Mit
Bist du sicher, das du das read-only durchhältst? :P Ne, Spass beiseite, von mir aus gerne, du kannst auch gerne mitreden, Xin kann ja versuchen dich zu erreichen, weil wir das relativ spontan planen müssen, ich kann noch nicht genau sagen, wann es klappt.
Wer immer nach dem Unerreichbaren jagt, der wird irgendwann auf die Schnauze fallen!

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Commandline Interface

Beitrag von fat-lobyte » Do Jul 14, 2011 7:48 pm

Bebu hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Dürfte ich mich da vielleicht als read-only einklinken? Nur mal ne Runde mit ausgeschaltenem Mikro mithören, was die Herren so zu sagen haben :-)
Mit
Bist du sicher, das du das read-only durchhältst? :P Ne, Spass beiseite, von mir aus gerne, du kannst auch gerne mitreden, Xin kann ja versuchen dich zu erreichen, weil wir das relativ spontan planen müssen, ich kann noch nicht genau sagen, wann es klappt.
Ich meinte nur dass das keine priorität hat, hätt nur gern gehört was abgeht. Ich werde wahrscheinlich auch eher mit Beachvolleyball beschäftigt sein als mit sonst was, aber wenn ich zufällig online sein sollte bitte anskypen.
Bebu, du hast meinen Skype Benutzernamen als PN.
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Bebu
Beiträge: 562
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:19 pm
Wohnort: In der Nähe von Salzburg - Bin aber kein Österreicher!

Re: Commandline Interface

Beitrag von Bebu » Sa Jul 16, 2011 11:35 pm

:!: WARNUNG WARNUNG WARNUNG :!:
Ich möchte darauf hinweisen, das ich die Arbeit an einzelnen Kernelfunktionen aufgenommen habe und die auch aus der Kommandozeile gerufen werden können. Bitte seht immer der Hilfe nach, welche Funktionen als gefährlich markiert sind. Da ich aber auch nur ein Mensch bin, der gerne Sachen vergisst, stellt das aber auch keine absolute Garantie dar, darum benutzt bitte trotzdem keine Pfade auf Dateien, die ihr auch in Zukunft noch brauchen werdet, nicht das wir im Laufe der Zeit mit Datenverlusten kämpfen müssen und ich dann der Böse bin.
Wer immer nach dem Unerreichbaren jagt, der wird irgendwann auf die Schnauze fallen!

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Commandline Interface

Beitrag von fat-lobyte » So Jul 17, 2011 12:15 am

Bebu hat geschrieben::!: WARNUNG WARNUNG WARNUNG :!:
Ich möchte darauf hinweisen, das ich die Arbeit an einzelnen Kernelfunktionen aufgenommen habe und die auch aus der Kommandozeile gerufen werden können. Bitte seht immer der Hilfe nach, welche Funktionen als gefährlich markiert sind. Da ich aber auch nur ein Mensch bin, der gerne Sachen vergisst, stellt das aber auch keine absolute Garantie dar, darum benutzt bitte trotzdem keine Pfade auf Dateien, die ihr auch in Zukunft noch brauchen werdet, nicht das wir im Laufe der Zeit mit Datenverlusten kämpfen müssen und ich dann der Böse bin.
Hm, kleiner Vorschlag: Für den Anfang könnten wir doch das Löschen einfach Weglassen. Einfach so. Ersatzlos :-)
Nein, ernsthaft: ich denke es ist besser wenn man als Standardeinstellung keine Dateien löscht sondern dazu eine Option übergeben muss. Oder ist das jetzt schon so?
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Bebu
Beiträge: 562
Registriert: Mi Okt 21, 2009 6:19 pm
Wohnort: In der Nähe von Salzburg - Bin aber kein Österreicher!

Re: Commandline Interface

Beitrag von Bebu » So Jul 17, 2011 7:55 am

fat-lobyte hat geschrieben: Hm, kleiner Vorschlag: Für den Anfang könnten wir doch das Löschen einfach Weglassen. Einfach so. Ersatzlos :-)
Nein, ernsthaft: ich denke es ist besser wenn man als Standardeinstellung keine Dateien löscht sondern dazu eine Option übergeben muss. Oder ist das jetzt schon so?
Es werden jetzt schon keine Daten gelöscht, ohne dass man eine passende Option übergibt. Und das Löschen ist auch noch nicht implementiert. Genau genommen ist noch überhaupt nichts gefährliches Implementiert, aber ich fange an auf Daten zu operieren, und zwar auf DEN Daten, die IHR angebt und ich garantiere nicht für Fehlerfreiheit, es sind oft Kleinigkeiten, die Daten zerstören.
Wer immer nach dem Unerreichbaren jagt, der wird irgendwann auf die Schnauze fallen!

Antworten