Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Proggen.org - Lernprojekt: Duplikatefinder
Antworten
Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von fat-lobyte » Di Apr 19, 2011 2:39 pm

Hallo!

Ich habe mich in letzter Zeit ziemlich viel damit Beschäftigt, Boost und wxWidgets auf Windows mit verschiedenen zum laufen zu bekommen. Jetzt hab ich eine ziemlich große Sammlung an fertig kompilierten Bibliotheken, und hab mich gefragt ob interesse Besteht dass ich das Hochlade. Nutzen würde das Eventuell denjenigen, die ein bisschen schwierigkeiten mit dem Einrichten und kompilieren von den Libs haben (ist auch nicht unbedingt einfach ^^).

Ich habe:
  • Boost 1.46.1 (Boost.System, Boost.Thread) für:
    • 64 Bit:
      • Visual Studio 10 2010
      • GCC-4.5.2, (mingw-w64 (tdm64-1))
    • 32 Bit:
      • GCC-4.5.1, (mingw32 (tdm64-1))
      • Visual Studio 8 2005
      • Visual Studio 9 2008
      • Visual Studio 10 2010
  • wxWidgets 2.8.11(net, core, xml, adv)
    • 64 Bit: Visual Studio 2010
    • 32 Bit:
      • GCC-4.5.1, (mingw32 (tdm64-1))
      • Visual Studio 8 2005
      • Visual Studio 9 2008
      • Visual Studio 10 2010
  • wxWidgets 2.9.1:
    • 64 Bit mit (mingw-w64 (tdm64-1))
Wenn jemand etwas davon braucht, soll er sich melden.
Nachdem ich die tools schon installiert und eingerichtet habe kann ich problemlos noch ein paar Teile der Libs nachkompilieren (zB. Boost.Filesystem) wenn es benötigt wird.

Was ich auch noch anbieten kann sind Tips wie man die Libs gebacken kriegt. Davon hab ich jetzt genug ^^
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8485
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von Xin » Di Apr 19, 2011 3:24 pm

fat-lobyte hat geschrieben:Hallo!
Er lebt noch ^^ Und er programmiert noch ^^
fat-lobyte hat geschrieben:Ich habe mich in letzter Zeit ziemlich viel damit Beschäftigt, Boost und wxWidgets auf Windows mit verschiedenen zum laufen zu bekommen.
...auf Windows??!?
fat-lobyte hat geschrieben: Wenn jemand etwas davon braucht, soll er sich melden.

Was ich auch noch anbieten kann sind Tips wie man die Libs gebacken kriegt. Davon hab ich jetzt genug ^^
Sowas brauche ich im Wiki. Wie sieht's aus?
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von fat-lobyte » Mi Apr 20, 2011 3:58 pm

Xin hat geschrieben:Er lebt noch ^^ Und er programmiert noch ^^
Ein Bisschen, und wahrscheinlich nicht so lange. (Ferien sind schlechtes-gewissen-freie-zeit und deswegen Programmierzeit).
Xin hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Ich habe mich in letzter Zeit ziemlich viel damit Beschäftigt, Boost und wxWidgets auf Windows mit verschiedenen zum laufen zu bekommen.
...auf Windows??!?
Natürlich auf Windows. Auf Linux geht ja alles von selbst, das ist ja keine Herausforderung :-)
Mein nächstes Projekt wäre Mac OS X, aber da müsste ich erstmal diese doofe Virtuelle Maschine zum laufen bringen.
Xin hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Was ich auch noch anbieten kann sind Tips wie man die Libs gebacken kriegt. Davon hab ich jetzt genug ^^
Sowas brauche ich im Wiki. Wie sieht's aus?
Was hast du dir denn Vorgestellt? Welche Tools/Versionen sollten abgehandelt werden?
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8485
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von Xin » Mi Apr 20, 2011 4:06 pm

fat-lobyte hat geschrieben:(Ferien sind schlechtes-gewissen-freie-zeit und deswegen Programmierzeit).
*lach*, hauptsache, Du hast noch Spaß am anspruchsvollen Programmieren.
fat-lobyte hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Ich habe mich in letzter Zeit ziemlich viel damit Beschäftigt, Boost und wxWidgets auf Windows mit verschiedenen zum laufen zu bekommen.
...auf Windows??!?
Natürlich auf Windows. Auf Linux geht ja alles von selbst, das ist ja keine Herausforderung :-)
Mein nächstes Projekt wäre Mac OS X, aber da müsste ich erstmal diese doofe Virtuelle Maschine zum laufen bringen.
Was ist aus 'OpenSource' und alles was ClosedSource ist, ist böse geworden?
fat-lobyte hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Was ich auch noch anbieten kann sind Tips wie man die Libs gebacken kriegt. Davon hab ich jetzt genug ^^
Sowas brauche ich im Wiki. Wie sieht's aus?
Was hast du dir denn Vorgestellt? Welche Tools/Versionen sollten abgehandelt werden?
Im Prinzip ein Step-By-Step... eine Open-Source-Library selbst kompilieren.
Runterladen, in den Compiler einladen, anpassen, Abhängigkeiten auflösen, kompilieren und ein Test-Programm dagegen programmieren.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von fat-lobyte » So Mai 08, 2011 10:11 am

Xin hat geschrieben:Was ist aus 'OpenSource' und alles was ClosedSource ist, ist böse geworden?
Das ist immer noch so, aber ich finde dass es besser ist freie Software so weit wie möglich zu verbreiten, und das inkludiert eben auch proprietäre Systeme und Compiler. Es kann ruhig klein Anfangen. VLC statt Windows Media Player, Firefox statt Opera, Open Office statt MS Office, ...
Xin hat geschrieben:
fat-lobyte hat geschrieben:Was hast du dir denn Vorgestellt? Welche Tools/Versionen sollten abgehandelt werden?
Im Prinzip ein Step-By-Step... eine Open-Source-Library selbst kompilieren.
Runterladen, in den Compiler einladen, anpassen, Abhängigkeiten auflösen, kompilieren und ein Test-Programm dagegen programmieren.[/quote]
Ich werd mal sehen was ich tun kann.
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von Dirty Oerti » So Mai 08, 2011 10:14 am

[qoute="fat-lobyte"]Open Office statt MS Office[/qoute]
Libre Office .. *hust*

An so einem Wiki Artikel wäre ich im übrigen selbst sehr interessiert. Ich habe mich bisher von boost ferngehalten, weil ich eben in der Situation war, dass es auf Linux out of the box wunderbar läuft, auf Windows ich aber keine Ahnung hab, was getan werden muss, damit ein Programm, das boost verwendet funktioniert.
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
fat-lobyte
Beiträge: 1398
Registriert: Sa Jul 05, 2008 12:23 pm
Wohnort: ::1
Kontaktdaten:

Re: Kompilierte Bibliotheken von Boost+wxWidgets

Beitrag von fat-lobyte » So Mai 08, 2011 6:16 pm

Dirty Oerti hat geschrieben:An so einem Wiki Artikel wäre ich im übrigen selbst sehr interessiert. Ich habe mich bisher von boost ferngehalten, weil ich eben in der Situation war, dass es auf Linux out of the box wunderbar läuft, auf Windows ich aber keine Ahnung hab, was getan werden muss, damit ein Programm, das boost verwendet funktioniert.
[/quote]
Gut zu wissen. Dann mach ich mich mal auf die Arbeit. Gemächlich. Erwartet nicht zu schnell Ergebnisse.
Haters gonna hate, potatoes gonna potate.

Antworten