Projektions-Matrix

Fragen zu mathematischen Problemen
Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Dirty Oerti » Do Feb 03, 2011 11:28 am

Kerli hat geschrieben:Bevor ich jetzt lange hier herumschreibe habe ich mir jetzt die Mühe gemacht das gleich einmal ins Wiki zu stellen
:) Das ist eine sehr gute Idee.

Eine Frage hab ich aber: Was bitte meinst du mit w-Koordinate??
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
Kerli
Beiträge: 1456
Registriert: So Jul 06, 2008 10:17 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Kerli » Do Feb 03, 2011 12:14 pm

Dirty Oerti hat geschrieben:Eine Frage hab ich aber: Was bitte meinst du mit w-Koordinate??
Bei einer Multiplikation eines 3 Komponenten Vektors mit einer 4x4 Matrix muss man den Vektor um eine Komponente erweitern um diese Multiplikation durchführen zu können. Diese vierte Koordinate nennt man w-Koordinate und hat stets den Wert 1. Nach der Multiplikation muss man den erhaltenen 4D Vektor durch die w-Koordinate dividieren um falls sie nicht 1 ist wieder auf 1 zu bringen. Danach darf man die w-Koordinate wieder weglassen und hat somit den 3D Vektor korrekt transformiert. Ohne die homogenen Koordinaten wären bestimmte Transformation, wie eben zum Beispiel eine perspektivische Projektion nicht möglich.
"Make it idiot-proof and someone will invent an even better idiot." (programmers wisdom)

OpenGL Tutorials und vieles mehr rund ums Programmieren: http://www.tomprogs.at

Empire
Beiträge: 272
Registriert: Mo Jan 26, 2009 5:36 pm

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Empire » Do Feb 03, 2011 5:46 pm

Ich arbeite mit java (Eclipse).
(Zwangs läufig da es auf dem Lehrplan steht)
Danke Kerli endlich mal eine Erklärung die ich verstehe.

mfg
Empire

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8472
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Xin » Do Feb 03, 2011 5:48 pm

Kerli hat geschrieben:Bei einer Multiplikation eines 3 Komponenten Vektors mit einer 4x4 Matrix muss man den Vektor um eine Komponente erweitern um diese Multiplikation durchführen zu können. Diese vierte Koordinate nennt man w-Koordinate und hat stets den Wert 1. Nach der Multiplikation muss man den erhaltenen 4D Vektor durch die w-Koordinate dividieren um falls sie nicht 1 ist wieder auf 1 zu bringen. Danach darf man die w-Koordinate wieder weglassen und hat somit den 3D Vektor korrekt transformiert. Ohne die homogenen Koordinaten wären bestimmte Transformation, wie eben zum Beispiel eine perspektivische Projektion nicht möglich.
=> Wiki?

Wenn's nachgefragt wird, wurde es aus'm Wiki nicht direkt verstanden.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
Kerli
Beiträge: 1456
Registriert: So Jul 06, 2008 10:17 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Kerli » Do Feb 03, 2011 10:21 pm

Xin hat geschrieben:=> Wiki?
Wiki! ;-) Ich hab jetzt einen zusätzlichen Abschnitt zu den Homogenen Koordinaten eingefügt.
Empire hat geschrieben:Ich arbeite mit java (Eclipse).
(Zwangs läufig da es auf dem Lehrplan steht)
In welchem Lehrplan steht denn eine bestimmte IDE? Eclipse ist doch eh nicht so schlecht, vor allem wenn man sehr viele verschiedenen Sprachen verwendet...
Empire hat geschrieben:Danke Kerli endlich mal eine Erklärung die ich verstehe.
Bitte :)
"Make it idiot-proof and someone will invent an even better idiot." (programmers wisdom)

OpenGL Tutorials und vieles mehr rund ums Programmieren: http://www.tomprogs.at

Empire
Beiträge: 272
Registriert: Mo Jan 26, 2009 5:36 pm

Re: Projektions-Matrix

Beitrag von Empire » So Feb 06, 2011 4:10 pm

Die IDE ist nicht im Lehrplan festgelegt nur java.
Aber in der schule verwenden wir Eclipse da ist es am
einfachsten wenn ich es daheim ach so mache.

mfg
Empire

Antworten