Einen Algorithmus umstellen, nach einer Varibale lösen

Fragen zu mathematischen Problemen
Antworten
helloarduino2022hh
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mär 28, 2022 2:43 pm

Einen Algorithmus umstellen, nach einer Varibale lösen

Beitrag von helloarduino2022hh » Sa Mai 14, 2022 2:37 pm

Moin,

ich würde gerne einen Algorithmus nach einer Variable umstellen, lösen. Im Vorfeld hab ich mich mit meinen Algebra Kenntnissen versucht. Beine Rechnung nach dem Umstellen haben aber nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Daher gehe ich ganz stark danach aus, dass ich beim Umstellen Fehler gemacht habe und wollte mich gerne an euch wenden.

Es handelt sich um folgende Gleichung: x = a + e^(b * (c + d))

Diese Gleichung möchte ich gerne nach d umgestellt haben.
Die nach meiner Umstellung bekomme ich folgende Gleichung: d = (ln(x - a) / b) - c

Habe ich die Umstellung so richtig gemacht?

Danke für deine Hilfestellung.

Gruß
Sebastian

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8796
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Einen Algorithmus umstellen, nach einer Varibale lösen

Beitrag von Xin » Sa Mai 14, 2022 4:47 pm

Code: Alles auswählen

    x               = a + e^( b * ( c + d ) )    // -a
    x - a           =     e^( b * ( c + d ) )    // ln
ln( x - a )         =         b * ( c + d )      // /b
ln( x - a ) / b     =               c + d        // -c
ln( x - a ) / b - c =                   d
Ick glööb, dett kömmä so mache. :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten