Projekt "proggen.org"

Content Management System für proggen.org
Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Dirty Oerti » Do Okt 28, 2010 10:35 pm

Xin hat geschrieben:Wieviel qm hast Du? ^^
17 ^^
Abzüglich der Fläche, die die schon vorhandenen Möbel einnehmen ^^
Auf diesen 17 m² ist auch noch eine Küche und ein Bad mit einzurechnen...
Xin hat geschrieben:Schon klar. ^^ Klang aber schonmal gut: Lass mich Dir hefen, richte doch mal den Server ein ;-)
Ich wüsste nicht wie ich eine "Kopie" von proggen.org aufsetzen sollte :roll: Ich könnte höchstens einen "leeren" Server aufsetzen. Deswegen wirst da du wohl ranmüssen :D
Xin hat geschrieben:Ah... da fährst Du heim, richtig?
Ja, im Moment noch so gut wie jedes Wochenende, werde ich aber wohl zurückschrauben (müssen) .. oder auch nicht, keine Ahnung ^^
Xin hat geschrieben:Solltest Du während der Woche nicht studieren? ;-)
InsertionSort bzw MergeSort in Java und simple schiefe Würfe in Physik reichen nicht ganz aus, um mich für eine Woche auszulasten.
Wird sich sicher iwann ändern, aber bis dahin ^^
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8502
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Xin » Do Okt 28, 2010 11:06 pm

Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Wieviel qm hast Du? ^^
17 ^^
Abzüglich der Fläche, die die schon vorhandenen Möbel einnehmen ^^
Auf diesen 17 m² ist auch noch eine Küche und ein Bad mit einzurechnen...
Ich glaube, meine Studentenbutze war ähnlich groß. Wenn's hoch kommt, vielleicht ein Quadratmeter mehr.
Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Schon klar. ^^ Klang aber schonmal gut: Lass mich Dir hefen, richte doch mal den Server ein ;-)
Ich wüsste nicht wie ich eine "Kopie" von proggen.org aufsetzen sollte :roll: Ich könnte höchstens einen "leeren" Server aufsetzen. Deswegen wirst da du wohl ranmüssen :D
Anders läuft das auch nicht: Domains mit Forum und Wiki bespielen und die Datenbanken dann mit den Daten aus proggen.org bespielen.
Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Ah... da fährst Du heim, richtig?
Ja, im Moment noch so gut wie jedes Wochenende, werde ich aber wohl zurückschrauben (müssen) .. oder auch nicht, keine Ahnung ^^
Ich wohnte 350km von meinen Eltern entfernt. Zwei Wochen nachdem ich weggezogen war, erreichte mich ein Brief meiner Mutter, worin sie mir mitteilte, dass meine Eltern die Tür zu meinem Zimmer zugemauert haben. ;-)
Ich gehe mal davon aus, dass Du bei Deinen Eltern Dein Zimmer behalten wirst.

Ich bin zu Beginn einmal pro Monat für ein Wochenende heimgefahren, am Schluss alle zwei Monate.
Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Solltest Du während der Woche nicht studieren? ;-)
InsertionSort bzw MergeSort in Java und simple schiefe Würfe in Physik reichen nicht ganz aus, um mich für eine Woche auszulasten.
Wird sich sicher iwann ändern, aber bis dahin ^^
Dann sollten wir bald loslegen. :-)

Ich werde dann am Wochenende mal einen zweiten Server zum Spielen aufsetzen.
Irgendwelche Wünsche? Aktuell sind Forum und Wiki in unterschiedlichen Verzeichnissen und auf unterschiedlichen Domains.
Ich spiele mit dem Gedanken, die forum.proggen.org auf proggen.org/forum zu legen.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Dirty Oerti » Do Okt 28, 2010 11:20 pm

Xin hat geschrieben:Anders läuft das auch nicht: Domains mit Forum und Wiki bespielen und die Datenbanken dann mit den Daten aus proggen.org bespielen.
... die ich ja nicht habe ;)
Xin hat geschrieben:ch wohnte 350km von meinen Eltern entfernt. Zwei Wochen nachdem ich weggezogen war, erreichte mich ein Brief meiner Mutter, worin sie mir mitteilte, dass meine Eltern die Tür zu meinem Zimmer zugemauert haben. ;-)
Ich gehe mal davon aus, dass Du bei Deinen Eltern Dein Zimmer behalten wirst.

Ich bin zu Beginn einmal pro Monat für ein Wochenende heimgefahren, am Schluss alle zwei Monate.
Bei mir sind es jetzt ja nur schlappe 170 km und damit 3 Stunden Zug ... sowas bin ich vom Bund her gar nicht gewöhnt, da ging die Reise nach 3 Stunden erst so richtig los ^^
Xin hat geschrieben:Dann sollten wir bald loslegen. :-)

Ich werde dann am Wochenende mal einen zweiten Server zum Spielen aufsetzen.
Irgendwelche Wünsche? Aktuell sind Forum und Wiki in unterschiedlichen Verzeichnissen und auf unterschiedlichen Domains.
Ich spiele mit dem Gedanken, die forum.proggen.org auf proggen.org/forum zu legen.
Forum und Wiki auf die selbe Domain zu legen halte ich für einen guten Schritt in Richtung Verknüpfung der beiden "Teilgebiete" von proggen.org
Wünsche? Ich denke mal, die werden sich erst beim Spielen ergeben... ^^
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8502
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Xin » Fr Okt 29, 2010 8:47 am

Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Anders läuft das auch nicht: Domains mit Forum und Wiki bespielen und die Datenbanken dann mit den Daten aus proggen.org bespielen.
... die ich ja nicht habe ;)
Der ist für einen Großteil ja auch nicht erforderlich.
Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:ch wohnte 350km von meinen Eltern entfernt. Zwei Wochen nachdem ich weggezogen war, erreichte mich ein Brief meiner Mutter, worin sie mir mitteilte, dass meine Eltern die Tür zu meinem Zimmer zugemauert haben. ;-)
Ich gehe mal davon aus, dass Du bei Deinen Eltern Dein Zimmer behalten wirst.

Ich bin zu Beginn einmal pro Monat für ein Wochenende heimgefahren, am Schluss alle zwei Monate.
Bei mir sind es jetzt ja nur schlappe 170 km und damit 3 Stunden Zug ... sowas bin ich vom Bund her gar nicht gewöhnt, da ging die Reise nach 3 Stunden erst so richtig los ^^
Ich war in drei Stunden (Seat Marbella, Bleifuss) bis 1:45 (Mazda 626, Bleifuss) daheim. Aber das kostete halt auch immer. Damit das nicht ganz so teuer wurde, habe ich meine Klamotten dann mit nach Hause genommen und zu Hause gewaschen. Das waren dann schnell 6 Maschinen mal 3 Euro... das war schon wieder ein Viertel der Fahrtkosten. ^^
Dirty Oerti hat geschrieben:
Xin hat geschrieben:Ich spiele mit dem Gedanken, die forum.proggen.org auf proggen.org/forum zu legen.
Forum und Wiki auf die selbe Domain zu legen halte ich für einen guten Schritt in Richtung Verknüpfung der beiden "Teilgebiete" von proggen.org
Mit etwas Glück wird das Wiki dann auch Diskussionsthreads nicht mehr als 'external'-Links kennzeichnen. Wobei das kann man ihm ja notfalls auch noch abgewöhnen.

Die aktuellen Wiki und Forumsversionen packe ich mal in ein Subversion-Repository, damit wir die Änderungen dann in neuere Versionen übertragen können.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

nufan
Wiki-Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: Sa Jul 05, 2008 3:21 pm

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von nufan » Fr Apr 13, 2012 10:06 pm

Als Inspiration:
http://www.codecademy.com/
Meinungen?

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8502
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Xin » Sa Apr 14, 2012 12:44 pm

dani93 hat geschrieben:Als Inspiration:
http://www.codecademy.com/
Meinungen?
Ich habe die zweite Prüfung geschafft, in dem ich etwas getan habe, was von mir nicht verlangt war.

Ich sollte einen Fehler generieren.
Ich gab ein

Code: Alles auswählen

> bla = 1; 

Oops, kein Fehler, mach einen Fehler blabla

> print bla;

Gratuliere, bla ist ein unbekannter Text.
Was genau habe ich jetzt gelernt?
Meinungen? ;-)


Die Idee mit der Konsole gefällt mir. An eine sinnvolle Umsetzung glaube ich in diesem Jahr nicht und auch nicht im nächsten ;-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

nufan
Wiki-Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: Sa Jul 05, 2008 3:21 pm

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von nufan » Sa Apr 14, 2012 7:34 pm

Xin hat geschrieben:
dani93 hat geschrieben:Als Inspiration:
http://www.codecademy.com/
Meinungen?
Ich habe die zweite Prüfung geschafft, in dem ich etwas getan habe, was von mir nicht verlangt war.

Ich sollte einen Fehler generieren.
Ich gab ein

Code: Alles auswählen

> bla = 1; 

Oops, kein Fehler, mach einen Fehler blabla

> print bla;

Gratuliere, bla ist ein unbekannter Text.
Was genau habe ich jetzt gelernt?
Meinungen? ;-)
So genau hab ich mir das nicht angesehen und darauf wollte ich auch nicht hinaus ;)

Xin hat geschrieben:Die Idee mit der Konsole gefällt mir. An eine sinnvolle Umsetzung glaube ich in diesem Jahr nicht und auch nicht im nächsten ;-)
Darauf wollte ich hinaus ^^ Aber in C dürfte das etwas schwieriger zu realisieren sein vermute ich.

Benutzeravatar
Kerli
Beiträge: 1456
Registriert: So Jul 06, 2008 10:17 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Kerli » Sa Apr 14, 2012 10:38 pm

dani93 hat geschrieben:Aber in C dürfte das etwas schwieriger zu realisieren sein vermute ich.
Naja. Nachdem es beim Benutzer abläuft wird man auch mit C nur HTML und Javascript generieren.
"Make it idiot-proof and someone will invent an even better idiot." (programmers wisdom)

OpenGL Tutorials und vieles mehr rund ums Programmieren: http://www.tomprogs.at

nufan
Wiki-Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: Sa Jul 05, 2008 3:21 pm

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von nufan » So Apr 15, 2012 4:02 pm

Kerli hat geschrieben:
dani93 hat geschrieben:Aber in C dürfte das etwas schwieriger zu realisieren sein vermute ich.
Naja. Nachdem es beim Benutzer abläuft wird man auch mit C nur HTML und Javascript generieren.
Trotzdem dürfte C im Browser schwieriger zu parsen (kompilieren?!*) sein als JavaScript ^^ Außerdem ist C auf diese Art etwas umständlicher zu erklären.

* Vielleicht blöde Idee... aber gibt es einen Grund aus dem man einen C-Compiler nicht in JavaScript schreiben kann? C-Programme direkt im Browser programmieren und ausführen wäre eine sehr interessante Möglichkeit für ein Tutorial. Zumindest Chrome kann das ja schon von sich aus, soweit ich weiß. Man würde sich das ganze einrichten der Entwicklungsumgebung sparen. Zumindest bei kurzen Programmen wäre das vielleicht von Vorteil.

Benutzeravatar
Kerli
Beiträge: 1456
Registriert: So Jul 06, 2008 10:17 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt "proggen.org"

Beitrag von Kerli » So Apr 15, 2012 4:44 pm

dani93 hat geschrieben:Trotzdem dürfte C im Browser schwieriger zu parsen (kompilieren?!*) sein als JavaScript ^^
Vermutlich :) Ich hab aber eigentlich an die Serverseite gedacht (Nachdem Xin das CMS in C++ schreibt).

* Vielleicht blöde Idee... aber gibt es einen Grund aus dem man einen C-Compiler nicht in JavaScript schreiben kann? C-Programme direkt im Browser programmieren und ausführen wäre eine sehr interessante Möglichkeit für ein Tutorial. Zumindest Chrome kann das ja schon von sich aus, soweit ich weiß.[...][/quote]
Ein Grund wäre Zeitmangel :) Aber prinzipiell sollte nichts dagegensprechen, nur müsste man dann statt einem Executable irgendetwas erzeugen das der Browser auch ausführen kann. Das mit Chrome klingt ja einmal ganz interessant. Müsste man sich auch einmal anschauen.
"Make it idiot-proof and someone will invent an even better idiot." (programmers wisdom)

OpenGL Tutorials und vieles mehr rund ums Programmieren: http://www.tomprogs.at

Antworten