Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Die Programmiersprache C# und Programmierung im .NET Framework/Mono
Wissenslücke
Beiträge: 34
Registriert: Mo Feb 22, 2016 6:03 pm

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von Wissenslücke » Di Sep 10, 2019 6:49 pm

ja grandiose idee. ich kann ja ein array machen mit den farben. dh ich muss das farbbild nur einmal durchlaufen. super ! vielen Dank !
Falls du versuchst ein Graustufenbild "korrekt" einzufärben
das endziel ist es so einzufärben, sodass es harmonisch wirkt. mein ansatz ist das bild für jede "local color" einzelnd zu färben. hinzu kommt gegebenfalls reflektiertes licht(oder man manipuliert die farbpallette vorab entsprechend dem reflektiertem licht). dh ich hab am ende mehrere layer wo ich dass was ich in dem layer nicht in der farbe haben möchte wegradiere. man kann ja auch mehrere arrays machen für eine farbe damit es nicht so monochromatisch wirkt.

Danke nochmal das hilft mir echt weiter !

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von Xin » Mi Sep 11, 2019 10:24 am

Hmm... ich frage mich, wie das am Ende gehen soll, aber ich wäre mal neugierig, was da am Ende rauskommt.

Ich könnte mir vorstellen ein s/w Bild und ein vergleichbares Farbbild nebeneinander zu setzen und auf beiden vergleichbare Bereiche zu markieren. Zum Beispiel den Himmel, wo dunklere Werte bläuchlich sind und helle weißlich.

Man könnte Konturen suchen, also wo statt weichen Übergängen eine Kante in der Helligkeit vorliegt. Zum Beispiel das Gesicht vor einem andersfarbigen Hintergurnd. Da könnte man davon ausgehen, dass der Benutzer anschließend im Farbbild erklärt, dass der Bereich, der die Helligkeit im Gesicht beschreibt ursprünglich wohl eine ähnliche Farbe hatte, wie das Gesicht im Farbbild.
Man könnte Bereiche gruppieren (z.B. Gesicht und Hände), so dass man schnell die Farben aneinander angleichen und gegeneinander versetzen kann. Ein tiefblauer Himmel passt vermutlich nicht zu einem blassgrauen Gesicht.

Plane ich Gedanken schon wieder zuviel? :D
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Wissenslücke
Beiträge: 34
Registriert: Mo Feb 22, 2016 6:03 pm

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von Wissenslücke » Mi Sep 11, 2019 3:17 pm

meine letzte ausführung mit den layern und dem radieren beschreibt keine funktion des programms mehr. kann man sicherlich auch etablieren, aber ich vertraue da auf photoshop. das endprodukt des programms ist jeweils ein layer mit einer farbe bzw mehreren farben bei mehr arrays. bei abstrakten bildern könnte man den teil zumindest experimentell sicher auch vom programm lösen lassen. aber bei realistischen sachen wird es dann abenteuerlich :D . was ich noch interessant finde ist die farbänderung beim übergang zwischen licht und geworfenem Schatten. aber da brauch ich noch die nötige mathematik( oder ich booste saturation und dreh leicht am farbwert, dann kann ichs vielleicht faken).
Gruß

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von Xin » Mi Sep 11, 2019 3:32 pm

Zeig bei Gelegenheit mal ein paar Bilder :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3090
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von cloidnerux » Mi Sep 11, 2019 6:05 pm

das endziel ist es so einzufärben, sodass es harmonisch wirkt.
Bilder einfärben ist ne schwierige sache und im Endeffekt läuft es auf Handarbeit heraus oder "KI".
Du möchtest Kontextsensitiv einfärben, dazu musst du den Kontext erkennen. Ob du einen solchen Klassifikator als SVM oder ähnliches Aufbauen kannst oder ob du in NN abtauchst ist dir überlassen.

Aber es führt keinen Weg daran vorbei, einigermaßen Intelligent die Reduktion des Farbraums von 2^24 auf 2^8 zu kompensieren,.
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Wissenslücke
Beiträge: 34
Registriert: Mo Feb 22, 2016 6:03 pm

Re: Fehlerbehebung Hilfe! Anfänger windows.forms

Beitrag von Wissenslücke » Sa Sep 21, 2019 8:29 pm

ich hab mal ne allgemeine frage. die rechnung zur ermittlung der graustufe , (r+g+b)/3, hat super große schwankungen, weil der farbeigene wert überhaupt nicht berücksichtigt wird.
also r = g = b. das was ich im netz gefunden habe sagt dass das ziemlich die gängige methode ist, was ich echt net glauben kann. wenn ich mit programmen ein farbbild zu graustufen umwandle merk ich da nie was. also die frage ist ob es eine exakte methode gibt.

gruß

Antworten