jomaber stellt sich vor

Hier kann jeder sich kurz vorstellen bzw. einen kurzen Steckbrief angeben.
Antworten
jomaber
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 26, 2020 10:47 am

jomaber stellt sich vor

Beitrag von jomaber » Sa Nov 28, 2020 2:30 pm

Hi,

ich bin jomaber, Jahrgang 60, habe etwas mit C und Unix zu tun, hätte Lust, von Zeit zu Zeit etwas zu erläutern, zu korrigieren, kleinere Beiträge zu leisten usw.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8727
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von Xin » So Nov 29, 2020 3:26 pm

Klar, willkommen. :-)

Was heißt denn "Etwas damit zu tun"? Also anders formuliert: Was hast Du gemacht? :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

jomaber
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 26, 2020 10:47 am

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von jomaber » Di Dez 01, 2020 4:59 pm

habe C-Grundlagenschulungen gegeben, Legacy-Code gewartet, Qualitätssicherung gemacht.
Jetzt bin ich nur noch Hobby-Programmierer, sozusagen mehr aus Spaß für den eigenen Bedarf mit weiterem Interesse an C und Go

jomaber
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 26, 2020 10:47 am

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von jomaber » Di Dez 01, 2020 5:01 pm

ach so, zu schnell abgeschickt: Ubuntu und Windows 10, Visual Studio,
will mich auch etwas in git einarbeiten

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8727
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von Xin » Di Dez 01, 2020 5:13 pm

jomaber hat geschrieben:
Di Dez 01, 2020 4:59 pm
habe C-Grundlagenschulungen gegeben, Legacy-Code gewartet, Qualitätssicherung gemacht.
Jetzt bin ich nur noch Hobby-Programmierer, sozusagen mehr aus Spaß für den eigenen Bedarf mit weiterem Interesse an C und Go
Wieviel Erfahrung hast Du mit Go? Warum gerade für Go entschieden?
jomaber hat geschrieben:
Di Dez 01, 2020 5:01 pm
ach so, zu schnell abgeschickt: Ubuntu und Windows 10, Visual Studio,
will mich auch etwas in git einarbeiten
Klingt doch nach einer gesunden Mischung. :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Armin
Beiträge: 8
Registriert: Sa Jul 02, 2016 11:11 am

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von Armin » Mi Dez 02, 2020 12:27 am

Servus,

meinst du mit Go das Brettspiel oder ist das eine Programmiersprache von der ich nichts weiß :D

LG und Willkommen,
Armin

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8727
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von Xin » Mi Dez 02, 2020 9:57 am

Ähh... ich habe es als die Programmiersprache Go interpretiert, aber das Brettspiel würde in dem Satzbau auch Sinn ergeben. :-D
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

jomaber
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 26, 2020 10:47 am

Re: jomaber stellt sich vor

Beitrag von jomaber » Do Dez 03, 2020 5:11 pm

zur Sprache Go:
ich habe einiges (wirklich wenig) darüber gelesen und war so begeistert, dass ich dachte "das will ich lernen". Nicht unwesentlich dabei sind die Namen von Beteiligten, die mir seit langem geläufig sind: Brian W. Kernighan, Rob Pike, Ken Thompson, von ersteren beiden gibt es großartige Bücher, (Ken Thompson wird auch vielen ein Begriff sein, ich glaube vor allem durch legendäre Implementierungen bei Mutlics/Unix/Plan9 usw. usw. usw.) Viel Infos zu Go gibt es u.a. auf www.golang.org und auch auf youtube (Vorträge von Rob Pike)

Antworten