Assembler Buch

Pascal, Basic und andere nicht aufgelistete
Antworten
Benutzeravatar
hackmack
Beiträge: 85
Registriert: Do Mär 26, 2009 10:16 pm

Assembler Buch

Beitrag von hackmack » Sa Jul 11, 2009 12:09 pm

Hallo,

ich suche derzeit in gutes Buch zu Assembler. Hat da jemand von euch Tipps oder Empfehlungen?
Ich weiß, dass es auch Online-Tutorials gibt, mir sind allerdings Bücher sympathischer.

Dieses Buch hat eine relativ gute Rezension bei Amazon und wird auch an manchen Stellen des Internets empfohlen. Was meint ihr dazu?
Assembler: Grundlagen der Programmierung

Mfg.
hackmack
They say, if you play a Microsoft CD backwards, you hear satanic messages. Thats nothing, cause if you play it forwards, it installs Windows.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Assembler Buch

Beitrag von Xin » Sa Jul 11, 2009 12:52 pm

hackmack hat geschrieben:Hallo,

ich suche derzeit in gutes Buch zu Assembler. Hat da jemand von euch Tipps oder Empfehlungen?
Ich weiß, dass es auch Online-Tutorials gibt, mir sind allerdings Bücher sympathischer.

Dieses Buch hat eine relativ gute Rezension bei Amazon und wird auch an manchen Stellen des Internets empfohlen. Was meint ihr dazu?
Assembler: Grundlagen der Programmierung
Als Referenz eigent sich wohl Assembler - Gepackt. Ich habe es noch nicht wirklich in den Fingern gehabt, ich habe es erst kürzlich gekauft.

Ansonsten finde ich die Addision Wesley Bücher ganz akzeptabel.
Allerdings solltest Du Dir darüber klar sein, dass Assembler ein anderes Konzept hat C:
Es gibt keine Ausdrücke, Du arbeitest mit einer Status-Maschine. Du hst also ein Objekt (den Computer), dem Du Befehle gibst und den Du Dinge fragen kannst.
Funktionen usw. gibt es nicht so, wie Du das unter C oder beliebigen anderen Sprachen gewöhnt bist. Eher so, wie Du das in einem Basic von vor 20 Jahren gewöhnt bist ;-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
hackmack
Beiträge: 85
Registriert: Do Mär 26, 2009 10:16 pm

Re: Assembler Buch

Beitrag von hackmack » Sa Jul 11, 2009 1:17 pm

Xin hat geschrieben: Als Referenz eigent sich wohl Assembler - Gepackt. Ich habe es noch nicht wirklich in den Fingern gehabt, ich habe es erst kürzlich gekauft.
OK, falls du mal ein Blick reingeworfen hast, sag doch bitte hier wie du es findest.


Dass Assembler ein ganz anderes Konzept hat als C(++) ist mir klar. Ich finde es einfach mal interessant herauszufinden, was sozusagen auf "unterster Ebene" abläuft.
They say, if you play a Microsoft CD backwards, you hear satanic messages. Thats nothing, cause if you play it forwards, it installs Windows.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Assembler Buch

Beitrag von Xin » Sa Jul 11, 2009 3:00 pm

hackmack hat geschrieben:
Xin hat geschrieben: Als Referenz eigent sich wohl Assembler - Gepackt. Ich habe es noch nicht wirklich in den Fingern gehabt, ich habe es erst kürzlich gekauft.
OK, falls du mal ein Blick reingeworfen hast, sag doch bitte hier wie du es findest.
Kein Problem: Es liegt ja noch hier und hat es nichtmals ins Regal geschafft.
Es ist für Turbo Assembler 4.1 geschrieben und eine Referenz der wichtigsten Befehle.

Ich weiß nicht, ob es Literator für Einsteiger gibt. Ich bin kein Einsteiger mehr und kümmere mich daher kaum darum.
Was ich noch hier habe ist "Assembler - Die Profireferenz" von Francis´. Das scheint mir am ehesten eine Einführung zu enthalten.
"Das Assemblerbuch" von Addision Wesley scheint hier mehr Wissen vorauszusetzen beim Überfliegen.
hackmack hat geschrieben:Dass Assembler ein ganz anderes Konzept hat als C(++) ist mir klar. Ich finde es einfach mal interessant herauszufinden, was sozusagen auf "unterster Ebene" abläuft.
Ich habe Assembler bisher auf MC680x0 und einem 286er programmiert, könnte aber sein dass ich dieses oder nächstes Jahr wieder "darf".

Vielleicht schreibst Du Deine Erkenntnisse auch ins Wiki? Insbesondere den Einstieg, wie und womit Du assemblierst usw.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
hackmack
Beiträge: 85
Registriert: Do Mär 26, 2009 10:16 pm

Re: Assembler Buch

Beitrag von hackmack » Sa Jul 11, 2009 3:37 pm

Xin hat geschrieben:Vielleicht schreibst Du Deine Erkenntnisse auch ins Wiki? Insbesondere den Einstieg, wie und womit Du assemblierst usw.
Mal schauen. In den Sommerferien (noch 2 Wochen...juhu) dürfte sich für sowas genug Zeit ergeben.
Ich weiß nicht, ob es Literator für Einsteiger gibt. Ich bin kein Einsteiger mehr und kümmere mich daher kaum darum.
Was ich noch hier habe ist "Assembler - Die Profireferenz" von Francis´. Das scheint mir am ehesten eine Einführung zu enthalten.
"Das Assemblerbuch" von Addision Wesley scheint hier mehr Wissen vorauszusetzen beim Überfliegen.
OK, ich werde mir gennante Bücher mal genauer anschauen bzw. wenn sie in der Bibliothek vorhanden sind, mal "probelesen".
They say, if you play a Microsoft CD backwards, you hear satanic messages. Thats nothing, cause if you play it forwards, it installs Windows.

Antworten