Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

z.B. wxWidgets, GTK+, Qt, OpenGL, DirectX
Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Dirty Oerti » Di Okt 14, 2008 5:16 pm

cloidnerux hat geschrieben:Ci finde die komplette menügestaltung scheiße
Fand ich anfangs auch, aber nach einiger Zeit kann man sehr dankbar dafür sein.
Man muss nur wissen, wo man hinklicken muss.

Das Problem, das viele bei der Oberfläche haben ist, denke ich, dass es anders funktioniert als ansonsten auf dem Computer.
Mit einem Linksklick erreicht man eben in Blender nicht das selbe, wie auf der Windows/Linux/etc Oberfläche.
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
Kerli
Beiträge: 1456
Registriert: So Jul 06, 2008 10:17 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Kerli » Di Okt 14, 2008 5:20 pm

cloidnerux hat geschrieben:Ci finde die komplette menügestaltung scheiße
Sie ist nur anders, aber trotzdem sehr gut. Man muss sich nur einmal etwas eingewöhnen, dann kann man damit extrem schnell arbeiten...

Was glaubst du wie es mir gegangen ist, als ich plötzlich mit AutoCAD arbeiten hab müssen :)
"Make it idiot-proof and someone will invent an even better idiot." (programmers wisdom)

OpenGL Tutorials und vieles mehr rund ums Programmieren: http://www.tomprogs.at

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3080
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von cloidnerux » Di Okt 14, 2008 5:22 pm

mag sein, aber 3DS Max ist, wie ich finde, einfach besser ist.
Wenn man mal damitgearbeitet hat, merkt man wie Kraftvoll 3DS MAx ist
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Dirty Oerti » Di Okt 14, 2008 5:28 pm

cloidnerux hat geschrieben:mag sein, aber 3DS Max ist, wie ich finde, einfach besser ist.
Wenn man mal damitgearbeitet hat, merkt man wie Kraftvoll 3DS MAx ist
Jedem, wie es gefällt. :)

Mir fällt aber spontan nichts ein, was in 3DS Max besser ist als in Blender.
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3080
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von cloidnerux » Di Okt 14, 2008 5:55 pm

Geschwindigkeit, modifire, Einstellungsmöglichkeiuten, Rendering, animation, Plug-Ins, Umfang
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Dirty Oerti » Di Okt 14, 2008 5:59 pm

Geschwindigkeit: Blender ist in der Lage die Arbeit auf mehrere Rechner aufzuteilen, unterstützt mehrere CPUs pro Rechner.
Ich glaube nicht, dass da ein Unterschied feststellbar ist.

Modifizierbarkeit: Da ist Blender nicht schlagbar. Durch die eingebaute Python Unterstützung kannst du eigene Skripte schreiben.
Das Argument Plugins fällt hier auch mit rein.

Einstellungsmöglichkeiten: Gibt es in Blender ja fast zu viel...

Rendering: Was genau am Rendering?

Animation: Selbe Frage wie oben? Blender hat eine eigene Game Engine..

Umfang: Was fehlt dir denn bei Blender, was du bei 3DS Max hast?
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3080
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von cloidnerux » Di Okt 14, 2008 6:05 pm

ICh miene Modifires, Damit kanst du Modelle modfiziren, DU hast auhc neine aufteilung auf andere rechenr,
hast footstepanimatiion usw, Realsitisch Kleidung, Haare,
Metal ray
Durchsichtige Texturen,
Einfache bdeinung, Risige Einstellungmöglichkeiten
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Dirty Oerti » Di Okt 14, 2008 6:15 pm

Mit diesen Skripten kannst du deine Modelle auch abändern.
Realistische Kleidung..Haare..
naja, Haare, dass ist ein Partikel Generator.
Kleidung, naja, Sprites...

Metal Ray...das ist nichts groß Neues...
Durchsichtige Texturen sind auch nichts besonderes.

Einfache Bedienung..kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nicht, wie man 3DS Max bedient.

Risige Einstellungsmöglichkeiten?
*Zaunpfahl auf Rechtschreibung*
Das wäre aber nicht sonderlich gut....
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3080
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von cloidnerux » Di Okt 14, 2008 6:28 pm

Arbeite mal mit 3DS MAx, das beste 3D Modeller ever
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
Dirty Oerti
Beiträge: 2229
Registriert: Di Jul 08, 2008 5:05 pm
Wohnort: Thurndorf / Würzburg

Re: Bibliotheken und Frameworks zur Grafikprogrammierung

Beitrag von Dirty Oerti » Di Okt 14, 2008 6:38 pm

cloidnerux hat geschrieben:Arbeite mal mit 3DS MAx, das beste 3D Modeller ever
Wenn ich das Geld dazu hätte gerne.
Warum aber?
Bei Fragen einfach an daniel[ät]proggen[Punkt]org
Ich helfe gerne! :)
----------
Wenn du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, freu dich nicht zu früh! Es könnte ein Zug sein, der auf dich zukommt!
----
It said: "Install Win95 or better ..." So I installed Linux.

Antworten