Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Direkte Linux-Programmierung, POSIX
xerion21
Beiträge: 162
Registriert: Mo Jul 08, 2013 3:37 pm

Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von xerion21 » Do Sep 19, 2013 10:28 am

Hallo zusammen,

ich habe "mal wieder" eine Frage.
Ich habe momentan folgendes Problem:

Ich lasse die Ausgabe eines Befehls z.B. ls in eine Textdatei ausgeben

Code: Alles auswählen

ls > info.txt
Wenn ich die Datei danach bearbeiten möchte, dann habe ich das Problem, dass ich dies nicht speichern kann. Da der Benutzer root und die Gruppe der Datei auch root ist.
Nunhabe ich versucht die Zugriffsrechte/Eigentümer mittel chmod/chown zu ändern. Es passiert jedoch nichts.

Habt ihr eine Idee, warum ich die Eigenschaften nicht ändern kann?

Gruß

Xerion21

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von Xin » Do Sep 19, 2013 10:56 am

xerion21 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe "mal wieder" eine Frage.
Ich habe momentan folgendes Problem:

Ich lasse die Ausgabe eines Befehls z.B. ls in eine Textdatei ausgeben

Code: Alles auswählen

ls > info.txt
Wenn ich die Datei danach bearbeiten möchte, dann habe ich das Problem, dass ich dies nicht speichern kann. Da der Benutzer root und die Gruppe der Datei auch root ist.
Also hast Du ls > info.txt eingibst warst Du also root und danach bearbeitest Du den Text als normaler User?
xerion21 hat geschrieben:Nunhabe ich versucht die Zugriffsrechte/Eigentümer mittel chmod/chown zu ändern. Es passiert jedoch nichts.
Habt ihr eine Idee, warum ich die Eigenschaften nicht ändern kann?
Weil Du als normaler User unterwegs bist und daher nicht die Rechte einer Datei ändern darfst, die Dir nicht gehört?
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

xerion21
Beiträge: 162
Registriert: Mo Jul 08, 2013 3:37 pm

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von xerion21 » Do Sep 19, 2013 11:05 am

kann i
Xin hat geschrieben: Also hast Du ls > info.txt eingibst warst Du also root und danach bearbeitest Du den Text als normaler User?
Das ist klar, daher möchte ich die Rechte ja ändern.
Xin hat geschrieben: Weil Du als normaler User unterwegs bist und daher nicht die Rechte einer Datei ändern darfst, die Dir nicht gehört?
Ich führe den Befehl als root aus, sollte das nicht normal reichen?

Gruß

Xerion21

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von Xin » Do Sep 19, 2013 11:11 am

xerion21 hat geschrieben:kann i
Xin hat geschrieben: Also hast Du ls > info.txt eingibst warst Du also root und danach bearbeitest Du den Text als normaler User?
Das ist klar, daher möchte ich die Rechte ja ändern.
Xin hat geschrieben: Weil Du als normaler User unterwegs bist und daher nicht die Rechte einer Datei ändern darfst, die Dir nicht gehört?
Ich führe den Befehl als root aus, sollte das nicht normal reichen?
Wenn ich Dich richtig verstehe schon.

Kannst Du bitte mal die exakte Befehlsreihenfolge bringen. Also von Konsole auf bis 'ich kann die Datei nicht ändern'.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

xerion21
Beiträge: 162
Registriert: Mo Jul 08, 2013 3:37 pm

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von xerion21 » Do Sep 19, 2013 11:34 am

Der Code:

Code: Alles auswählen

ls > info.txt
sudo chown USER info.txt 
User entspricht meinem Usernamen
Zuletzt geändert von xerion21 am Do Sep 19, 2013 11:58 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von Xin » Do Sep 19, 2013 11:41 am

xerion21 hat geschrieben:Der Code:

Code: Alles auswählen

ls < info.txt
sudo chown USER info.txt 
Bitte kopiere das so aus der Konsole, wie es da steht und gerne auch mal ein ls -l, damit man was sieht.

ls < info.txt wirst Du vermutlich nicht geschrieben haben, hm?

sudo heißt ja, dass Du selbst offenbar nicht root bist, also wäre ein ls -l nach dem ls > info.txt schonmal interessant, damit ich den Ablauf verfolgen kann.

Kann es sein, dass ls > info.txt gar nicht klappt, weil die Datei existiert und sie eben root gehört?
Wenn Du nämlich nicht als root unterwegs bist, sollte da auch keine Datei angelegt werden, die root zugewiesen ist.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

xerion21
Beiträge: 162
Registriert: Mo Jul 08, 2013 3:37 pm

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von xerion21 » Do Sep 19, 2013 12:00 pm

Xin hat geschrieben: Bitte kopiere das so aus der Konsole, wie es da steht und gerne auch mal ein ls -l, damit man was sieht.

ls < info.txt wirst Du vermutlich nicht geschrieben haben, hm?

sudo heißt ja, dass Du selbst offenbar nicht root bist, also wäre ein ls -l nach dem ls > info.txt schonmal interessant, damit ich den Ablauf verfolgen kann.

Kann es sein, dass ls > info.txt gar nicht klappt, weil die Datei existiert und sie eben root gehört?
Wenn Du nämlich nicht als root unterwegs bist, sollte da auch keine Datei angelegt werden, die root zugewiesen ist.

Code: Alles auswählen

baier@sch-baier:~$ ls > info.txt
baier@sch-baier:~$ ls -l
[...]
-rw-r--r-- 1 root  root       13 Aug 22 16:54 test.txt
[...]
Die Datei hatte ich so erstellt gehabt. Sie gehoert anscheinend root. Die Frage ist, wieso und wie kann ich das aendern?

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von Xin » Do Sep 19, 2013 12:14 pm

xerion21 hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

baier@sch-baier:~$ ls > info.txt
baier@sch-baier:~$ ls -l
[...]
-rw-r--r-- 1 root  root       13 Aug 22 16:54 test.txt
[...]
Die Datei hatte ich so erstellt gehabt. Sie gehoert anscheinend root. Die Frage ist, wieso und wie kann ich das aendern?
Dann ist Deine Uhr verstellt. Die Datei ist vom 22. August und 13 Byte groß. Dein Inhaltsverzeichnis ist offenbar größer. Außerdem musst Du Dich entscheiden, ob Du test.txt oder info.txt nimmst. ^^

Die Datei test.txt gehört root und würde daher durch ls > test.txt nicht verändert.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

xerion21
Beiträge: 162
Registriert: Mo Jul 08, 2013 3:37 pm

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von xerion21 » Do Sep 19, 2013 12:18 pm

Xin hat geschrieben: Die Datei hatte ich so erstellt gehabt. Sie gehoert anscheinend root. Die Frage ist, wieso und wie kann ich das aendern?
Dann ist Deine Uhr verstellt. Die Datei ist vom 22. August und 13 Byte groß. Dein Inhaltsverzeichnis ist offenbar größer. Außerdem musst Du Dich entscheiden, ob Du test.txt oder info.txt nimmst. ^^

Die Datei test.txt gehört root und würde daher durch ls > test.txt nicht verändert.
Hab den Fehler nun gefunden ;) Iwie hat das Mit der Uhr nicht gestimmt. Somit konnte die Datei nicht verändert werden?!
Habe die Uhr neu eingestellt, nun gehts einwandfrei. Komische Sache...
Danke nochmal!


Gruß

Xerion21

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Terminalausgabe umleiten -> Rechte

Beitrag von Xin » Do Sep 19, 2013 12:25 pm

xerion21 hat geschrieben:Hab den Fehler nun gefunden ;) Iwie hat das Mit der Uhr nicht gestimmt. Somit konnte die Datei nicht verändert werden?!
An der Uhr wird es vermutlich nicht gelegen haben... aber wenn's nun läuft... dann läuft's ja ;-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten