Weihnachtsgrüße 2015

Nachrichten, Hobbys, Meinungen
Antworten
Benutzeravatar
naums
Beiträge: 739
Registriert: Sa Jan 02, 2010 10:40 pm
Kontaktdaten:

Weihnachtsgrüße 2015

Beitrag von naums » Mo Dez 21, 2015 9:33 am

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende, wie zu erkennen ist an den Horden von Menschen auf den Weihnachtsmärkten, die quasi nur einen Grund gesucht haben sich mit Glühwein ins Delirium zu trinken, und von den Weihnachtszeug im Supermarkt.

Dennoch von mir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und weils so schön ist noch in drei anderen Sprachen:

Merry Christmas and a happy new year.

Felice natale e buono anno nove.

* PS: Wer kein Weihnachten feiert, dem wünsche ich hier eine schöne Dezember-Endzeit bzw. darf Weihnachten im Text gern durch ein anderes Fest im Dezember ersetzt werden. (Chanukkah, ...).

Mit freundlichen Grüßen,
Naums
.globl truth
truth:
mov r0, #42
mov pc, lr

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8485
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsgrüße 2015

Beitrag von Xin » Di Dez 22, 2015 4:46 pm

Weihnachten? Das liegt doch noch in weiter Ferne!?
Och, doch schon der 22. ^^

Das Jahr ging wieder recht zackig um. In dem Jahr ist bei mir viel eigentlich recht viel erreicht worden. Meine eigene Programmiersprache hat ein paar nette Schritte nach vorne gemacht, hobbymäßig habe ich den Tauchlehrerprüfung hinter mich gebracht und auch schon ein paar eigene Kurse abgeschlossen. Hier bin ich für mich an einem Ziel angekommen.
Und auch einige familiäre Aktionen sind fertig, die mich im Lauf des Jahres gut beschäftigt haben und entsprechend viel Zeit gekostet haben.

Was proggen.org angeht, sieht man leider nichts. Der Umzug auf den neuen Server steht weiterhin aus, was daran liegt, dass die gegenwärtige Software von proggen.org auf dem neuen Server nicht läuft, die Anpassungen von proggen.org beim Wiki und Forum laufen nicht auf der neuen Software. Updates unserer Software hingegen laufen nicht auf dem alten Server. Begonnen hat alles an dem Punkt, dass auf dem neuen Server nichtmals eine Seite zu sehen war, weil aktuelle PHP-Versionen einige Skripte nicht mehr verstehen (<?php statt nur <?) und Apache den Dienst komplett verweigert, weil sich die Konfigurationsfiles von Apache 2.2 zu 2.4 bzgl. der Rechte verändert haben. Auch hier muss quasi alles angefasst oder neu gemacht werden.

Von daher brachte das letzte Jahr vorrangig nur Erkenntnisse, was alles nicht geht. Der Umzug und Updates entsprechen im Prinzip einem kompletten Neuaufsetzen von proggen.org mit Übernahme der vorhandenen Daten. Übungsweise habe ich bisher 2 Webseiten mit ähnlichen Problemen auf den neuen Server übertragen. Eine läuft inzwischen auf dem neuen Server, die wird intern auf dem neuen Server benutzt (und sieht bescheiden aus), während die offizielle Domain noch die veraltete Fassung auf dem alten Server anzeigt.
Das absolut größte Projekt ist proggen.org. Hier müssen Bugtracker, Versionsverwaltung, das Wiki, das Forum und die dazugehörigen Datenbanken inkl. deren Überarbeitungen für die neuen Versionen übertragen werden.
Das wird also ein großer Klotz Arbeit, der in einem Block getätigt werden muss, damit die Software mit dem Aufsetzen nicht schon wieder veraltet sein wird und falls dann etwas schief geht, muss die Zeit da sein, auch diese Probleme angehen zu können.
Auch diese Erkenntnisse sind aber viel wert.

So wird die letzte nicht sichtbare Aktion für proggen.org folgende sein: Ich nehme dieses Jahr keinen Urlaub über die Feiertage, denn die Feiertage bieten auch viel Ablenkung. Den Urlaub nehme ich mit ins nächste Jahr, wo entsprechend neuer Urlaub für 2016 dazu kommt.
Und das wird dann zum Ende dieses Jahres die Aussicht auf das kommdende Jahr: Hier werde ich mir im Winter/Frühjahr eine Zeit aussuchen, wo (dank kalter Seen) kaum ein Tauchschüler tauchen mag, keine ablenkenden Feste liegen und der Job auch keine Fristen verlangt, wie es sonst am Jahresende üblich ist.
Hier lässt sich dann ein oder zwei Blöcke proggen.org positionieren, in denen ich Vollzeit an proggen.org arbeiten kann, um die bisherigen Erfahrungen mit proggen.org, die bisher in einem in 7 Jahren gewachsenen Flickwerk unsere Website darstellen wieder zu einem wartbaren Konzept umzubauen.


Anyway, erstmal guten Rutsch, frohes Fest und ein erfolgreiches 2016.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten