Musik

Nachrichten, Hobbys, Meinungen
C@mper
Beiträge: 86
Registriert: Mo Nov 15, 2010 3:30 pm

Re: Musik

Beitrag von C@mper » Di Sep 04, 2012 7:42 am

Xin hat geschrieben: One of these Days (live, Pompeji, 1972, Drumslastig),
One of these Days (Meddle-Album, 1971) und natürlich das One of these Days (live, P.U.L.S.E.-Konzert 1994, E-Gitarrenlastig)

Falls ich irgendwann mal auf einer einsamen Insel strande und nur eine CD mitnehmen darf, dann nehme ich den Live-Schnitt vom P.U.L.S.E.-Konzert mit. ^^
Hätte ich nur ein Lied, so würde ich Comfortably Numb (P.U.L.S.E.-Konzert) mitnehmen.
Eine hervorragende Wahl und eins der besten Live Konzerte, die ich je miterleben durfte. War 1994 zu Pink Ffloyd in Hannover und die CD ist heute noch mein ständiger Begleiter im Auto.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8489
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Musik

Beitrag von Xin » Di Sep 04, 2012 9:49 am

C@mper hat geschrieben:Eine hervorragende Wahl und eins der besten Live Konzerte, die ich je miterleben durfte. War 1994 zu Pink Ffloyd in Hannover
NEID.

Da war ich 17 und hatte Pink Floyd gerade erst entdeckt... Würde man mir heute eine Karte für ein Pulse-Konzert anbieten und dafür ein Bein oder eine Niere verlangen... ich bräuchte dann wohl Bedenkzeit...
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8489
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Musik

Beitrag von Xin » Mo Dez 10, 2012 1:15 pm

Mal wieder was, was sich derzeit auf meinem Plattenteller dreht: http://www.youtube.com/watch?v=OwSmNDEqr7k

Zufällig die Tage bei Amazon im Angebot. Als Depeche Mode-Fan fiel mir die frappierende Ähnlichkeit sofort auf. Kaum war die CD hier und gehört war ich erstaunt über die Stimme, die so sehr an Depeche Mode erinnert. Die Soulsavers waren mal als Vorgruppe von Depeche Mode unterwegs und haben sich für das Album einfach mal bei Depeche Mode Dave Gahan als Sänger ausgeliehen. Schöne Platte :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

FritziFoppel
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 02, 2013 6:53 pm
Wohnort: Göppingen

Re: Musik

Beitrag von FritziFoppel » Do Mär 07, 2013 4:10 pm

Super Lieder, kann man immer anhörn, ohne das sie langweilig werden.

http://www.youtube.com/watch?v=jCOCiXk6ZMM

http://www.youtube.com/watch?v=sZoT_WUiYHw

und noch n bisschen Black-Metal hinterher:

http://www.youtube.com/watch?v=vpFmUTppgGU

GilbertDur
Beiträge: 105
Registriert: Fr Mär 01, 2013 10:31 am

Re: Musik

Beitrag von GilbertDur » Do Mär 07, 2013 8:31 pm

http://www.youtube.com/watch?v=n8sLcvWG1M4

Wer es etwas ruhiger und traurig mag: Das Video ist genial

Benutzeravatar
cloidnerux
Moderator
Beiträge: 3084
Registriert: Fr Sep 26, 2008 4:37 pm
Wohnort: Ram (Gibts wirklich)

Re: Musik

Beitrag von cloidnerux » Do Mär 07, 2013 8:41 pm

Hier auch ein eher umbekanter Künstler mit guter(Elektronischer) Musik:
https://soundcloud.com/aleksander-vinter
Redundanz macht wiederholen unnötig.
quod erat expectandum

Benutzeravatar
naums
Beiträge: 739
Registriert: Sa Jan 02, 2010 10:40 pm
Kontaktdaten:

Re: Musik

Beitrag von naums » Mo Mär 18, 2013 11:38 am

Ich revive mal diesen Thread.

Bei mir läuft beim proggen(.org ;)) derzeit eine Wiedergabeliste aus Idlewild Songs in Schleife. (darunter Take me back to the islands; die Liste ist leider nicht auf dem Laptop... )
.globl truth
truth:
mov r0, #42
mov pc, lr

canlot
Beiträge: 393
Registriert: Di Mär 08, 2011 11:01 pm
Wohnort: NRW

Re: Musik

Beitrag von canlot » Mo Mär 18, 2013 2:00 pm

Musik ist für mich eine Droge von der ich runterkommen versuche.
Unwissenheit ist ein Segen

Benutzeravatar
Yoghurt
Beiträge: 79
Registriert: Fr Nov 16, 2012 8:01 am
Wohnort: Niederbayern

Re: Musik

Beitrag von Yoghurt » Mo Mär 18, 2013 2:30 pm

canlot hat geschrieben:Musik ist für mich eine Droge von der ich runterkommen versuche.
Schadet dir Musik? Oder warum willst du davon "runterkommen"? :P

Um noch etwas zum Thread beizutragen: Stahlmann - Spring Nicht
"Theory is when you know something, but it doesn't work.
Practice is when something works, but you don't know why.
Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don't know why."

FritziFoppel
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 02, 2013 6:53 pm
Wohnort: Göppingen

Re: Musik

Beitrag von FritziFoppel » Fr Apr 26, 2013 1:16 pm

Ich hab neulich auf Youtube auf die Wundervolle Skyrim-Komposition gestoßen.
Meiner Meinung nach knappe 5 Stunden pure Entspannung.
Viel Spaß beim reinhören ;)

http://www.youtube.com/watch?v=HyBE_uhDxrM

(die weiteren Teile müssten automatisch empfohlen werden)

Antworten