Berufswunsch: Spieleentwickler

Nachrichten, Hobbys, Meinungen
Antworten
Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8618
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Berufswunsch: Spieleentwickler

Beitrag von Xin » Mi Apr 26, 2017 11:38 am

Golem berichtet hier, wie das Leben des durchschnittlichen Spieleentwicklers so aussieht.
Obwohl mit Spielen sehr viel Geld gemacht wird und Spiele häufig die Motivation sind, überhaupt Programmieren zu lernen, funktioniert "Spiele-Entwickler" als Lebensmodell in der Regel leider nicht.
Nichts spricht dagegen, Spiele zu entwickeln, aber für den Lebensunterhalt darf es dann doch ein anderer Job sein.

Von daher ruhig mal Lesen, wenn das Ziel Spieleentwickler ist.
https://www.golem.de/news/spielentwickl ... 27488.html
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

python001
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 17, 2020 3:18 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Berufswunsch: Spieleentwickler

Beitrag von python001 » Mo Aug 17, 2020 5:16 pm

Vielen Dank für den Link! Wirklich ein sehr interessanter Beitrag für dieses Berufsfeld :)

hobbyprogrammer
Beiträge: 5
Registriert: Sa Sep 26, 2020 7:06 pm

Re: Berufswunsch: Spieleentwickler

Beitrag von hobbyprogrammer » Do Okt 01, 2020 9:32 pm

Ich habe tatsächlich eine Freundin die unbedingt als Game Designerin arbeiten will. Soll wohl ziemlich hart sein. Kann mir vorstellen, dass Spielentwickler nicht viel verdienen. Heutzutage gibt es so viele Spiele, aber nur wenige sind wirklich erfolgreich. Sehr schade!

Antworten