Bastelstunde mit einer alten konsole

Developer-Tools, Entwicklungsumgebungen und alles andere, was sich installieren lässt
Antworten
Fm0
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jul 14, 2014 6:07 pm

Bastelstunde mit einer alten konsole

Beitrag von Fm0 » Mi Aug 06, 2014 5:24 pm

Hallo leute,
ich bin heute auf die Gloreiche Idee gekommen das Lieblingsspiel meiner kindheit mal genauer unter die Lupe zu nehmen, habe allerdings keine Erfahrung im umgang mit derartiger software bzw. mit dem Verfahren was ich hier wohl am "sichersten" ist um sich das überhaupt anzusehen zu können ohne etwas dabei kaputt zu machen. :roll:
Mein Ziel ist es mir anzuschauen wie es geschrieben wurde, um mich mit dieser umgebung vertraut zu machen. Damit ich zb. die Kamera besser anpassen kann und die Steuerung. Vielleicht später mehr aber dazu müsste ich erstmal überhaupt verstehen wie solche spiele aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Daher meine Frage an euch:
Kann mir da jemand hilfe bei meinem ansatz geben/ eine tutorial seite/ bearbeitungssoftware? :)
Ich finde dazu überhaupt nichts was mir einen einstieg geben kann. :|
(Info: Es handelt sich um ein Playsation 2 Spiel.)

FritziFoppel
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 02, 2013 6:53 pm
Wohnort: Göppingen

Re: Bastelstunde mit einer alten konsole

Beitrag von FritziFoppel » Mi Aug 06, 2014 9:24 pm

Tach,
den selben Ansatz hatte ich auch schon, bin aber bisher nicht weiter gekommen als zu googeln :mrgreen: . "Glücklicherweise" wird mein Lieblingsspiel nicht mehr vom Publisher unterstützt, sondern wurde von einer Fangemeinde zusammengeführt und 2 Leuten teils neu, teils aus alten Beständen neu programmiert. Da erfährt man manche Details und Algorithmen.
Aber bei den meisten Spielen ist es ja so, das der Source-Code gehütet wird. Ich hab leider wenig Ahnung in wie weit sich das compilierte Spiel in seine Einzelteile zerlegen lässt, aber ich bin mir sicher das das n hartes Stück arbeit wäre.
Ich denke, realistisch gesehen, kannst du dir das abschminken, aber das ist nur meine Auffassung ;)

londo
Beiträge: 17
Registriert: Sa Jul 12, 2014 1:59 pm
Wohnort: Magdeburg

Re: Bastelstunde mit einer alten konsole

Beitrag von londo » Mi Aug 06, 2014 9:55 pm

solange wie ihr nicht den orginal code in die hände bekommt. wird nur "reverse engineering" bleiben.

theoretisch müsstest das spiel dekompilieren deine änderungen vornehmen und dann wieder kompilieren.
problem daran ist, das ich persönlich noch von keinem solchen ps2 decompiler gehört habe.
hab zum spass mal google bemüht aber der findet auch nichts dergleichen.
dann kommt noch dazu, dass wenn es einen decompiler gäbe dieser wohl eher nicht den code 100% wiederherstellen könnte.
Der Anwender steht immer im Mittelpunkt – und da steht er jedem im Weg.

mfro
Beiträge: 311
Registriert: Mi Jan 16, 2013 4:58 pm

Re: Bastelstunde mit einer alten konsole

Beitrag von mfro » Mi Aug 06, 2014 10:45 pm

londo hat geschrieben: problem daran ist, das ich persönlich noch von keinem solchen ps2 decompiler gehört habe.
Die PS2 läuft auf einem (etwas erweiterten) MIPS R5900. Dafür gibt's Disassembler.
It's as simple as that. And remember, Beethoven wrote his first symphony in C.

oenone
Beiträge: 223
Registriert: Do Sep 01, 2011 2:42 pm
Wohnort: Bremen

Re: Bastelstunde mit einer alten konsole

Beitrag von oenone » Do Aug 07, 2014 8:00 am

Na hoffentlich kommt ihr mit MIPS-Assembler zurecht :-P

Antworten