eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Schnelle objektorientierte, kompilierende Programmiersprache.
Antworten
MoMo
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 07, 2018 9:49 am

eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von MoMo » Mo Jun 04, 2018 10:13 am

Hi,

ich habe mir eclipse aufgesetzt und dort programmiert - es hat alles einwandfrei geklappt, doch von einem Tag auf den anderen wurden immer ganz viele 'could not be resolved' messges angezeigt. Selbst von Inhalten der Standard Lib oder auch cmath. (array, M_PI, usw)
Das Programm kompiliert und läuft trotzdem.
Ich kompliliere mit g++ -std=c++11, externe Libs sind auch korrekt inkludiert. Kompilieren über die Konsole schmeißt auch keine Meldungen.
ich nutze die eclipse CDT Version: 3.8.1 mit Ubuntu.
Toolchain Cross GCC und Builder GNU Make Builder
Änderungen unter properties->c++ gerneral ->preprocessor, include path.... -> provides -> gcc compilersettings haben auch nichts bewirkt. (vermutlich weil ich ja mit g++ meinen C++ Code kompiliere).

eclipse neu installieren gab auch keinen Erfolg.

Kennt sich da jemand aus?

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8472
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von Xin » Mo Jun 04, 2018 10:20 am

Could not be resolved heißt, dass die Lib nicht gefunden werden konnte, bzw. die Funktion, die Du rufst, nicht in der Lib ist.
Das passiert, wenn die Libs zwar inkludiert werden, aber keine Verweise auf die Shared Objects/DLLs gemacht werden.

Das Programm kann dann nicht kompilieren.
Was da läuft ist wahrscheinlich die Version, die zuvor zuletzt erfolgreich kompiliert wurde.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

MoMo
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 07, 2018 9:49 am

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von MoMo » Mo Jun 04, 2018 10:27 am

das ist ja das verrückte - ich kann Änderungen vornehmen und es wird kompiliert , da der Code mit seinen Änderungen dennoch funktioniert - Das Problem scheint an eclipse selbst zu liegen...

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8472
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von Xin » Mo Jun 04, 2018 11:21 am

Das muss nicht verrückt sein, je nachdem wie Du Dein Projekt aufgebaut hast. Wenn die Lib, an der Du Änderungen vorgenommen hast, erfolgreich kompiliert, aber das Executable nicht, dann startet das alte Executable trotzdem die neue, geänderte Lib.

Ich kenne aber weder Dein Projekt, noch die Fehlermeldungen.
Und Eclipse kompiliert vielleicht auch unabhängig vom korrekt konfigurierten Compiler, um Fehlermeldungen während der Eingabe anzuzeigen. Der Compiler von Eclipse ist dabei vielleicht nicht korrekt konfiguriert. Ich habe Eclipse CDT vor gut einem Jahrzehnt zuletzt ausprobiert. Ich weiß nicht, was die inzwischen da veranstalten.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

mfro
Beiträge: 303
Registriert: Mi Jan 16, 2013 4:58 pm

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von mfro » Mo Jun 04, 2018 12:35 pm

Eclipse benutzt für den IDE-Parser ("live code analysis") nicht notwendigerweise dieselben Parameter wie die, die für den "Build" C-/C++-Compiler eingestellt sind.

Wenn ich das richtig sehe, kommen die Fehlermeldungen da her.

Kontrolliere "Project -> Properties -> C/C++ General -> Preprocessor Include Paths, Macros, etc. -> Providers -> CDT GCC built-in compiler settings". Dort fehlen wahrscheinlich Einstellungen (wahrscheinlich bloß das -std=c++11).
It's as simple as that. And remember, Beethoven wrote his first symphony in C.

MoMo
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 07, 2018 9:49 am

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von MoMo » Mi Jun 06, 2018 3:18 pm

Danke für die Antworten - hat alles nix gebracht.
habe das Projekt einfach mal kopiert und das Problem war weg... In diversen anderen Projekten ist es mal da, mal nicht. Da ich nicht mehr lang mit der eclipse CDT arbeite und der Code ja kompiliert und ausgeführt wird, kann ich damit leben.

Ich denke den Thread kann man schließen.

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8472
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von Xin » Mi Jun 06, 2018 3:35 pm

Klingt nicht wie Werbung für Eclipse.
Was benutzt Du dann stattdessen?
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

MoMo
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 07, 2018 9:49 am

Re: eclipse CDT - 'could not be resolved' errors

Beitrag von MoMo » Fr Jun 29, 2018 8:58 am

Eclipse mit CDT auf Ubuntu macht echt Probleme und dementsprechend keine gute Werbung.
Wenn ich programmiere dann in der Regel mit Java auf Windows, da benutze ich auch Eclipse, jedoch dort ohne Probleme. (dazu muss ich sagen, dass ich kein Programmierer bin sondern nur selten programmiere)

Bei C++ Programmierung würde ich sonst Visual Studio (auf WIndows) benutzen, da auch viele Libraries dafür auch installer anbieten. Als Bsp die PCL
Wenn es ganz einfach ist, reicht auch ein Editor wie Sublime(linux) oder Notepad++(Windows).

Antworten