Bitmaske

Schnelle objektorientierte, kompilierende Programmiersprache.
Antworten
Skyraz00
Beiträge: 1
Registriert: So Jan 21, 2018 4:49 pm

Bitmaske

Beitrag von Skyraz00 » So Jan 21, 2018 5:17 pm

Hi,
ich will eine Bitmaske aus 8 Bit erstellen, dazu scan ich ja zwei werte ein, einmal die Position der ersten Eins und die anzahl der benachbarten Einsen.
Ist das schon die bitmaske oder was muss ich noch machen um aus diesen zwei werten eine bitmaske zu beckommen?

Lg Skyraz00

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8469
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: Bitmaske

Beitrag von Xin » So Jan 21, 2018 6:53 pm

Moin Moin,
Skyraz00 hat geschrieben:ich will eine Bitmaske aus 8 Bit erstellen, dazu scan ich ja zwei werte ein, einmal die Position der ersten Eins und die anzahl der benachbarten Einsen.
"Ja" klingt so selbstverständlich, als ob man das nur so machen kann :D
Skyraz00 hat geschrieben:Ist das schon die bitmaske oder was muss ich noch machen um aus diesen zwei werten eine bitmaske zu beckommen?
"die" Bitmaske klingt so...

Wenn ich Dich richtig verstehe, gibst Du einen Wert (z.B. 4) ein, um die erste 1 zu setzen und dann einen zweiten (z.B. 2) um die länge des Feldes zu setzen.
Aus 4/2 würde dann also 00110000 werden, da die ersten vier Bits 0 (von rechts komment) bleiben, dann zwei Bits gesetzt sind und anschließend bleibt der Rest ja null.

Die 00110000 wäre dann die Bitmaske. Das ist gleichwertig mit dem Wert 48.

Was Du machsen musst, um "eine" Bitmaske zu bekommen hängt davon ab, welche Bitmaske Du brauchst und ob Du das schon umgesetzt hast :D
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten