std::cout & scientific

Schnelle objektorientierte, kompilierende Programmiersprache.
Antworten
Leverator
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jan 30, 2012 9:28 pm

std::cout & scientific

Beitrag von Leverator » Mo Jun 20, 2016 6:23 pm

Hallo zusammen,

ich möchte eine einfache Ausgabe mit std::cout erstellen, die die Zahlen zwar in wissenschaftlicher Notation anzeigt, jedoch den Exponenten nur in 3er-Schritte erhöht, bzw. erniedrigt.

Z.B:
120e6 anstelle von 1.2e4
14.7e-9 anstelle von 1.47e-8
usw.

Weiss wer Rat?


Viele Grüße,
Lev

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: std::cout & scientific

Beitrag von Xin » Di Jun 21, 2016 9:54 am

Moin Lev,
Leverator hat geschrieben:ich möchte eine einfache Ausgabe mit std::cout erstellen, die die Zahlen zwar in wissenschaftlicher Notation anzeigt, jedoch den Exponenten nur in 3er-Schritte erhöht, bzw. erniedrigt.
Das klingt erstmal nach dem XY-Problem... wofür soll das sowas gut sein?
Leverator hat geschrieben: 120e6 anstelle von 1.2e4
14.7e-9 anstelle von 1.47e-8
usw.

Weiss wer Rat?
Der Exponent wird hier aber nicht in dreierschritten verändert, sondern in 2 bzw. 1?!
Das Beispiel passt nicht zur Frage!?

Du möchtest den Exponenten in 3er-Schritten haben...? e-3, e0, e3, e6, e9...?
Ich könnte mir vorstellen, dass man das selbst basteln muss - ich wüsste jetzt direkt nichts.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

nouseforname
Beiträge: 236
Registriert: Do Feb 10, 2011 6:31 pm

Re: std::cout & scientific

Beitrag von nouseforname » Di Jun 21, 2016 10:42 am


Leverator
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jan 30, 2012 9:28 pm

Re: std::cout & scientific

Beitrag von Leverator » Di Jun 21, 2016 3:53 pm

Moin Xin,

vielen Dank für Deine Antwort.

Die Angabe des Exponenten in 3'er-Schritten hat etwas mit der Präfixangabe bei SI-Einheiten zu tun.
Z.B. 2 Milliwatt (2x10^-3 W = 2mW), 8 Mikrovolt (8x10-6 V = 8µV), 12 Kiloampere (12x10^3 A = 12kA) usw.
Das dient zur besseren Lesbarkeit bei Angaben von Zahlenwerten. Man kann sich die Größenordnungen besser merken und auch vorstellen.

Und für die Realisierung der besseren Lesbarkeit in meinem Programm, benötige ich halt die Lösung auf die Frage.


Viele Grüße,
Lev

Link zu Wikipedia

Leverator
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jan 30, 2012 9:28 pm

Re: std::cout & scientific

Beitrag von Leverator » Di Jun 21, 2016 4:01 pm

Achja, den Artikel auf cplusplus.org habe ich bereits durchgesehen. Leider gibt es dort keine weitere Infos, wie man das umsetzt.

Viele Grüße,
Lev

Leverator
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jan 30, 2012 9:28 pm

Re: std::cout & scientific

Beitrag von Leverator » Di Jun 21, 2016 4:56 pm

Ich habs!
Ich habe auf github.com den passenden Code gefunden.
Cool, jetzt sieht meine Ausgabe endlich ordentlich aus:

Code: Alles auswählen

Find capable values for L and Cs for this:
f_min = 144.000 MHz
f_max = 146.000 MHz
delta_f = 500.000 kHz
Cpoti_low = 5.50000 pF
Cpoti_high = 50.0000 pF

C1=470.000 pF, C2=39.0000 pF, Cges=491.910 pF ... 474.820 pF, L=2.50000 nH, f=143.518 MHz - 146.078 MHz
C1=470.000 pF, C2=33.0000 pF, Cges=489.880 pF ... 474.714 pF, L=2.50000 nH, f=143.815 MHz - 146.095 MHz
C1=470.000 pF, C2=30.0000 pF, Cges=488.750 pF ... 474.648 pF, L=2.50000 nH, f=143.982 MHz - 146.105 MHz
Das mit dem Exponenten kann das Stückchen Software auch, sieht dann wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

Find capable values for L and Cs for this:
f_min = 144.000e6Hz
f_max = 146.000e6Hz
delta_f = 500.000e3Hz
Cpoti_low = 5.50000e-12F
Cpoti_high = 50.0000e-12F

C1=470.000e-12F, C2=39.0000e-12F, Cges=491.910e-12F ... 474.820e-12F, L=2.50000e-9H, f=143.518e6Hz - 146.078e6Hz
C1=470.000e-12F, C2=33.0000e-12F, Cges=489.880e-12F ... 474.714e-12F, L=2.50000e-9H, f=143.815e6Hz - 146.095e6Hz
C1=470.000e-12F, C2=30.0000e-12F, Cges=488.750e-12F ... 474.648e-12F, L=2.50000e-9H, f=143.982e6Hz - 146.105e6Hz
Viele Grüße,
Lev

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8499
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: std::cout & scientific

Beitrag von Xin » Di Jun 21, 2016 8:40 pm

Leverator hat geschrieben:Ich habs!
Ich habe auf github.com den passenden Code gefunden.
Danke für die Rückmeldung, der Thread kann ja auch noch über Google gefunden werden. :)

Was treibst Du da schon wieder? ^^
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Antworten