C++ Embedded Tutorial

Schnelle objektorientierte, kompilierende Programmiersprache.
Antworten
Xeon
Beiträge: 140
Registriert: So Dez 17, 2017 4:10 pm

C++ Embedded Tutorial

Beitrag von Xeon » Mi Nov 17, 2021 1:28 pm

Hallo zusammen

Kennt jemand ein Tutorial über C++ Embedded Programmierung?


Liebe Grüße
Von Xeon

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8775
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: C++ Embedded Tutorial

Beitrag von Xin » Mi Nov 17, 2021 5:25 pm

Leider nicht, weil ich (noch?) keine Embedded Systems programmiere.

Ich kenne das bisher nur vom Arduino, wo ich mal ein wenig zugesehen habe, um Loreley, die twitternde Bürste (sic) zu implementieren.

Entsprechend wäre hier erstmal die Frage, welches Embedded System Du eigentlich programmieren möchtest. :-)
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Xeon
Beiträge: 140
Registriert: So Dez 17, 2017 4:10 pm

Re: C++ Embedded Tutorial

Beitrag von Xeon » Mi Nov 24, 2021 3:19 pm

Du ich habe keine Ahnung von Embedded, vielleicht eine Kaffeemaschine? Vielleicht gibt im Embedded-Bereich so etwas wie Grundlagen. Es muss nicht ein Tutorial sein, ein Buch wäre auch gut. Vielleicht kennt da jemand etwas.


Liebe Grüße
Von Xeon

Benutzeravatar
Xin
nur zu Besuch hier
Beiträge: 8775
Registriert: Fr Jul 04, 2008 11:10 pm
Wohnort: /home/xin
Kontaktdaten:

Re: C++ Embedded Tutorial

Beitrag von Xin » Mi Nov 24, 2021 7:42 pm

Mit einem Arduino hast Du schonmal ein grundlegendes System.

Die anzusteuernden Adressen sollte es im Internet geben. Ansonsten ist vielleicht auch Retro-Computing eine Interessante Sache. Ich habe mal einen C64-Emulator installiert und dann per PEEK und POKE ein bisschen Grafik programmiert. Der C64 geht heute quasi als embedded System mit Tastatur und Monitoranschluss durch. ;-)
Der C64 ist in jedem Fall hervorragend dokumentiert und es gibt meines Wissens auch C-Compiler dafür.
Merke: Wer Ordnung hellt ist nicht zwangsläufig eine Leuchte.

Ich beantworte keine generellen Programmierfragen per PN oder Mail. Dafür ist das Forum da.

Benutzeravatar
naums
Beiträge: 740
Registriert: Sa Jan 02, 2010 10:40 pm
Kontaktdaten:

Re: C++ Embedded Tutorial

Beitrag von naums » Do Dez 09, 2021 8:12 pm

Moin,

die Frage ist ja auch, was du programmieren willst. Hast du ein Betriebssystem drunter, oder programmierst du bare-metal? Was für Prozessoren, welche Peripherie?

Willst du einen ESP32 benutzen, gibt es das offizielle IoT Development Framework, aber wohl auch irgendwas in Arduino Richtung. Das offizielle SDK bringt ein FreeRTOS mit, ein recht ausgefeiltes Echtzeit-Betriebssystem.

Der Raspberry Pi Pico bringt auch ein SDK mit, aber afaik ist das dort kein FreeRTOS. Da könnte man sich wunderbar die Frage stellen, was eigentlich ein Betriebssystem ist.

Jedenfalls. Schnapp dir dein Board, gibs in die Suchmaschine deiner Wahl ein, schau was es SDK mäßiges schon so gibt. Dann überleg dir, was du eigentlich brauchst. Muss es eine volle Speicherverwaltung sein, oder reicht dir Stack + ein paar globals? Brauchst du mehrere Tasks, brauchst du Echtzeit. Dann kannst du deine Suche präzisieren.

"Allgemein" über embedded ist schwierig. Ein 8-Bit AVR unterscheidet sich eben zu stark von einem 32 Bit ARM. Du solltest drauf achten, dass du nicht heimlich deinen Stack überschreibst, und dir wird niemand auf die Finger hauen, wenn du random im Speicher rumackerst. Das kann ganz nett sein, ist aber auch sehr freundlich(tm) zu debuggen.

Oh, lerne Debuggen. Ich bin eher Minimalist und empfehle OpenOCD und GDB direkt zu benutzen, die Lernkurve ist aber recht steil. Die IDEs sind mittlerweile wohl aber auch recht brauchbar.

Cheers.
.globl truth
truth:
mov r0, #42
mov pc, lr

Antworten