Die Suche ergab 3036 Treffer

von cloidnerux
Do Dez 28, 2017 4:23 pm
Forum: C# und .NET Programmierung
Thema: Änderung einer Arraylänge
Antworten: 12
Zugriffe: 2922

Re: Änderung einer Arraylänge

Was du suchst ist kein array, sondern eine Liste. Dort kannst du mit "add" Elemente hinzufügen.
Ansonsten kannst du auch einfach durch deine Zahl durchgehen und die Anzahl der Ziffern zählen.
von cloidnerux
Fr Dez 15, 2017 12:08 am
Forum: Webentwicklung
Thema: einen online Shop erstellen
Antworten: 5
Zugriffe: 7357

Re: einen online Shop erstellen

Die Suche nach "Webshop Erstellen" liefert mehr als genügen Anbieter kommerzieller und quelloffener Shop-Systeme. Zudem sollte einem jeden Unternehmer, der Versucht seine Produkte über den eigenen Webshop zu vertreiben die Rechte und Pflichten nach den einschlägigen Gesetzten und dem FernAbsG bewuss...
von cloidnerux
Mi Dez 13, 2017 3:56 pm
Forum: C / C++
Thema: 1. Sem. Studi braucht Hilfe, Aufgabe umständlich gelöst
Antworten: 9
Zugriffe: 1680

Re: 1. Sem. Studi braucht Hilfe, Aufgabe umständlich gelöst

Mein konkretes Problem ist... Ich will etwas haben wie Person Mitarbeiter[x] und das bekomme ich nicht hin das lässt der compiler absolut nicht mit sich machen :x Steht so im C/C++ Standard, Arraydeklarationen sind nur mit fester Größe möglich. Das was du haben möchtest, ein beloiebig großes Array,...
von cloidnerux
Mi Dez 13, 2017 1:00 pm
Forum: C / C++
Thema: 1. Sem. Studi braucht Hilfe, Aufgabe umständlich gelöst
Antworten: 9
Zugriffe: 1680

Re: 1. Sem. Studi braucht Hilfe, Aufgabe umständlich gelöst

Du hast ja schonmal richtig angefangen, ein Struct anzulegen und davon dann ein Fixes array. Du hast ja auch verstanden, dass du mit den eckigen Klammern auf die einzelnen Elemente zugreifen kannst. Jetzt braucht es nur noch den Zugrif aus einer Variable: https://www.proggen.org/doku.php?id=c:tutori...
von cloidnerux
Mi Okt 25, 2017 8:18 am
Forum: C / C++
Thema: c++ code zu C umwandeln
Antworten: 4
Zugriffe: 1130

Re: c++ code zu C umwandeln

habe ein Code Typ Cpp
Kann es sein, dass du die Dateiendung "*.cpp" meinst?
Wenn ja, nenne es einfach mal in ".c" um.
von cloidnerux
Mo Okt 02, 2017 1:12 pm
Forum: C / C++
Thema: Fakultät/Permutation
Antworten: 7
Zugriffe: 1300

Re: Fakultät/Permutation

Ich möchte aber folgende Ausgabe in einer csv Datei haben: Rein logisch: Deine Permutation ist eine feste Menge M, du möchtest eine Ausgabe haben, die jede Permutaion der Elemente aus M mit sich selber darstellt. Besitzt M nun n elemente, ist deine Ausgabe eine Datei mit n*n Zeilen. Dein Problem lä...
von cloidnerux
So Sep 10, 2017 10:09 am
Forum: Forum, Wiki und Administration
Thema: Zur Lage der Nation
Antworten: 13
Zugriffe: 3137

Re: Zur Lage der Nation

Um auch mal etwas zu sagen^^ Ich schaue auch täglich vorbei, mehr aus gewohnheit, aber es gibt ja kaum noch fragen. Vorstellen kann und will ich nichts, ich habe zum einen zu wenig Zeit, zum anderen sind die Themen, mit denen ich mich beschäftige, nicht umbedingt etwas für ein Programmierboard oder ...
von cloidnerux
Do Jun 29, 2017 8:38 pm
Forum: C / C++
Thema: C - Programmierung Aufgaben (Hilfe)
Antworten: 6
Zugriffe: 1848

Re: C - Programmierung Aufgaben (Hilfe)

Hey ,danke für deine Antwort. Ich studiere Elektrotechnik und bin im 3. Versuch in Informatik ( meine letzte Prüfung im Bachelor ). Ich gehe ziemlich stark davon aus, dass diese Aufgaben in der Prüfung kommen werden. Daher meine bitte an euch Profis .. wer Zeit und Lust hast könnt ihr mir diese Auf...
von cloidnerux
So Mai 14, 2017 3:33 pm
Forum: C / C++
Thema: Programm zur Berechnung der Zeitdilatation
Antworten: 4
Zugriffe: 1643

Re: Programm zur Berechnung der Zeitdilatation

Ich habe folgendes Programm: #include <stdio.h> #include <math.h> int main(void) { double z, t, v, c ; c=299792458; printf("relative Geschwindigkeit (in Metern pro Sekunde): \n"); scanf("%lf", &v); printf("Zeitspanne (in Sekunden): \n"); scanf("%lf", &t); printf("v=%f, t=%f\n", v, t); if(v<=c && t<=...
von cloidnerux
Sa Mai 13, 2017 10:06 pm
Forum: C / C++
Thema: Programm zur Berechnung der Zeitdilatation
Antworten: 4
Zugriffe: 1643

Re: Programm zur Berechnung der Zeitdilatation

Zum generellen Vorgehen: Wenn du nicht weißt, was passiert, helfen zusätzliche Ausgaben: printf("relative Geschwindigkeit (in Metern pro Sekunde): \n"); scanf("%d", &v); printf("Zeitspanne (in Sekunden): \n"); scanf("%d", &t); printf("v=%f, t=%f\n", v, t); Mit diesen Zeilen wird ganz schnell klar, d...