Die Suche ergab 2100 Treffer

von Dirty Oerti
Mo Feb 04, 2013 10:54 am
Forum: C / C++
Thema: Aufgabe mit einer endrekursiven Funktion
Antworten: 9
Zugriffe: 1655

Re: Aufgabe mit einer endrekursiven Funktion

Mit short ging es wie gesagt, also hatte ich 2^16 * 2^4 = 2^20 Bytes = 2^10 KiB = 2 MiB an Stack :D

Ich hatte das auch mit gdb laufen, da war ein "bt" sehr lustig :)
von Dirty Oerti
Mo Feb 04, 2013 12:55 am
Forum: C / C++
Thema: Aufgabe mit einer endrekursiven Funktion
Antworten: 9
Zugriffe: 1655

Re: Aufgabe mit einer endrekursiven Funktion

Hm, das liegt daran, dass VC (mit dem du vermutlich kompilierst) per Default eine Stack Size von 1 MB vergibt, und die ist sehr schnell aufgebraucht. Ich teste gerade, ob es eine Stack Größe gibt, mehr der das Programm noch läuft :D Sprich dein Stack wird voll, weil du zu oft rekursieren musst, um z...
von Dirty Oerti
Do Jan 24, 2013 8:25 pm
Forum: Forum, Wiki und Administration
Thema: Gratis-Hosting für proggen.org?
Antworten: 19
Zugriffe: 7230

Re: Gratis-Hosting für proggen.org?

Hm, dass da auf IP-Basis gearbeitet wird ist mir daran aufgefallen: Ich habe für uns gestimmt, und meine Freundin wollte auch noch eine Stimme abgeben (von ihrem Laptop aus, der aber über den gleichen Router ins Netz geht). Funktionierte natürlich nicht.
von Dirty Oerti
Mo Jan 21, 2013 7:26 pm
Forum: Forum, Wiki und Administration
Thema: Gratis-Hosting für proggen.org?
Antworten: 19
Zugriffe: 7230

Re: Gratis-Hosting für proggen.org?

*Lacht* "Huch, wir sind ja im Finale"
Finde ich super, also deine Anmeldung dort wie auch die Berücksichtigung!
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 11:37 pm
Forum: C / C++
Thema: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen
Antworten: 8
Zugriffe: 1342

Re: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen

Mir ist auch gerade noch etwas gekommen: Schöner wäre es eigentlich, wenn ich der Matrix Variablen bei Deklaration nicht den Typ, den sie intern speichert mit auf den Weg geben muss, sondern die Matrix sich selbst um die korrekten Typen kümmert: ArrayMatrix a = ArrayMatrix(3,3); a(0,0) = 1; // Eleme...
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 10:11 pm
Forum: C / C++
Thema: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen
Antworten: 8
Zugriffe: 1342

Re: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen

Keine Ahnung, wofür Du virtual brauchst. Naja, ich habe ja zwei verschiedene Implementierungen meiner Matrix. Also ist das genau der Fall: macht daher erst Sinn, wenn Du Klassen von den Template-Klassen ableitest, also mehrere Klassen einen gemeinsamen Basistyp haben. Ich habe meine Matrix Klasse a...
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 5:55 pm
Forum: C / C++
Thema: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen
Antworten: 8
Zugriffe: 1342

Re: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen

Ich versteh es immer noch nicht :D
In wie weit hilft mir das auch beim virtual weiter? Oder brauche ich das dann nicht mehr?
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 5:24 pm
Forum: C / C++
Thema: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen
Antworten: 8
Zugriffe: 1342

Re: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen

Hm, ich verstehe nicht so ganz, wie mir das weiterhilft. Ich verstehe, dass du mit deiner Klasse Container (wie der Name ja schon sagt) einen Behälter für deinen (Template) Datentyp schaffst. Dann nutzt du diesen Container in deiner Add Methode, anstatt dem eigentlichen Datentyp. Hm, keine Ahnung, w...
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 1:54 am
Forum: C / C++
Thema: template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen
Antworten: 8
Zugriffe: 1342

template vs virtual -- Basis-Klasse für Matrizen

Gleich noch eine Frage heute :) Ich schreibe eine C++ Klassenhierarchie für Matrizen. Dabei habe ich eine Klasse Matrix , die mir sozusagen das Interface definiert, welches eine Matrix haben muss. Dann noch zwei erbende Klassen: ArrayMatrix und PointerMatrix , die beide eine Implementierung der in M...
von Dirty Oerti
Do Jan 17, 2013 1:37 am
Forum: C / C++
Thema: Werfen einer Exception angebracht?
Antworten: 5
Zugriffe: 948

Re: Werfen einer Exception angebracht?

Auf der anderen Seite ist das so eine tolle Sache, die niemand abfragen würde womit das Programm dann hin und wieder crasht. Ja, das sehe ich auch so. Ich würde es hier eben für sinnvoller halten, den Benutzer (des stack Codes) darauf hinzuweisen, dass im Falle eines leeren Stacks der Wert 0 zurück...