Seitenleiste

Community

GUIs

Einstieg

Plattformübergreifend

Konsolenbasiert

NCurses Library

Die ncurses Library ermöglicht es, eine Art Semi-Grafik in der Konsole zu erstellen. Man kann zB.: eigene Fenster, Panels, Menus und Formulare erstellen und/oder mit Farben arbeiten.

Initialisieren/Refresh

Funktion Bedeutung
initscr Initialisiert das ncurses-Fenster.
start_color Aktiviert die Farben für die ncurses-Konsole.
cbreak Deaktiviert das Puffern der Eingabe bis auf einige Tasten-Kombinationen
nocbreak Aktiviert das Puffern der Eingabe
raw Deaktiviert das Puffern der Eingabe vollständig
noraw Aktiviert das Puffern der Eingabe
noecho Deaktiviert das Ausgeben von Zeichen bei der Eingabe
echo Aktiviert das Ausgeben von Zeichen bei der Eingabe
refresh Läd das Hauptfenster neu um Veränderungen sichtbar zu machen
wrefresh Läd ein selbst erstelltes Fenster neu um Veränderungen sichtbar zu machen
keypad Aktiviert das Zehnertastenfeld für ein Fenster
nl Interpretiert RETURN als LF
nonl Interpretiert RETURN als CR
newwin Initialisiert ein neues Fenster
intrflush (De)aktiviert das Löschen des Eingabe-Puffers bei Unterbrechungen
nodelay Deaktiviert das warten auf eine Eingabe, zB bei getch
mousemask Aktiviert die Mausunterstützung
init_pair Initialisiert ein Farbenpaar

Beenden/Löschen

Funktion Bedeutung
clear Löscht den gesamten stdscr
wclear Löscht das angegebbene Fenster
delwin Löscht das angegebene Fenster
endwin Beendet den ncurses Modus.

Zeilen/Zeichen

Funktion Bedeutung
clrtobot Löscht den Inhalt von der aktuellen Cursorposition bis zum Ende des Bildschirmes
clrtoeol Löscht den Inhalt von der aktuellen Cursorposition bis zum Ende der Zeile
deleteln Löscht die aktuelle Zeile, alles darunterliegenden Zeilen werden nach oben geschoben
insertln Fügt eine Leerzeile ein, alle folgenden Zeilen werden nach unten verschoben
delch Löscht das aktuelle Zeichen
mvdelch Löscht das Zeichen an einer bestimmten Position

Abfragen

Funktion Bedeutung
isendwin Prüft ob ncurses noch aktiv ist und gibt true oder false zurück

Cursor

Funktion Bedeutung
curs_set Ändert den Anzeigemodus des Cursors
move Positioniert den Cursor
getyx Gibt die aktuellen Koordinaten des Cursors zurück
getparyx Gibt den Koordinatenursprung bezogen auf das übergeordnete Fenster zurück
getbegyx Gibt den Koordinatenursprung zurück
getmaxyx Gibt die Anzahl der Zeilen und Spalten zurück

Ausgabe

Funktion Bedeutung
addch Gibt ein einzelnes Zeichen aus, dabei wird die Position überschrieben
mvaddch Gibt ein einzelnes Zeichen an einer bestimmten Koordinate aus, dabei wird die Position überschrieben
echochar Gibt ein einzelnes Zeichen aus und führt einen refresh aus
insch Fügt ein einzelnes Zeichen ein
mvinsch Fügt ein einzelnes Zeichen an einer bestimmten Koordinate ein
addstr Gibt einen String aus, dabei wird die Position überschrieben
addnstr Gibt einen String der Länge n aus, dabei wird die Position überschrieben
mvaddstr Gibt einen String an einer bestimmten Koordinate aus, dabei wird die Position überschrieben
mvaddnstr Gibt einen String der Länge n an einer bestimmten Koordinate aus, dabei wird die Position überschrieben
insstr Fügt einen String ein
insnstr Fügt einen String der Länge n ein
mvinsstr Fügt einen String an einer bestimmten Koordinate ein
mvinsnstr Fügt einen String der Länge n an einer bestimmten Koordinate ein
printw Fügt einen formatierten String ein
mvprintw Fügt einen formatierten String an einer bestimmten Position ein
mvwprintw Fügt einen formatierten String an einer bestimmten Position eines bestimmten Fensters ein

Eingabe

Funktion Bedeutung
getch Liest ein Zeichen ein
mvgetch Liest ein Zeichen an einer bestimmten Position ein
wgetch Liest ein Zeichen in einem bestimmten Fenster ein
mvwgetch Liest ein Zeichen an einer bestimmten Position eines bestimmten Fensters ein
ungetch Zieht ein Zeichen zurück in den Puffer
scanw Wie scanf aber für ncurses
mvscanw Wie scanw, für eine bestimmte Position
mvwscanw Wie mvwscanw, für ein bestimmtes Fenster

Style

Funktion Bedeutung
bkgd Weist die Hintergrundfarbe zu
wbkgd Weist einem Fenster die Hintergrundfarbe zu
box Zeichnet einen Rahmen um das Fenster
attron Aktiviert Attribute
wattron Aktiviert Attribute in einem Fenster
attroff Deaktiviert Attribute
wattroff Deaktiviert Attribute in einem Fenster
attrset Setzt Attribute und löscht alle nicht genannten
wattron Setzt Attribute und löscht alle nicht genannten in einem Fenster
beeb Erzeugt ein kurzes akustisches Signal
flash Erzeugt ein kurzes „Aufblitzen“ des Bildschirms


FIXME